DUZ AKTUELL

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

75 JAHRE DUZ

 Login

DUZ Magazin

09/2021 vom 17.09.2021

Editorial

Politik & Gesellschaft

  • Alle Hebel in Bewegung setzen – Die erneute Machtübernahme durch die Taliban bedroht die Fortschritte an Afghanistans Hochschulen der letzten zwei Dekaden
  • Reale Zeiten – Kolumnist Karl-Heinz Reith über Studienzeiten und BAföG-Reform

Thema

  • Die Wahl – Am 26. September ist Bundestagswahl
  • Die Agenda – Wünsche aus der Wissenschaft und was in der kommenden Legislaturperiode auf dem Tisch liegt. Zentrale Punkte
  • Die Programme der Parteien, die Aussicht auf Beteiligung an der kommenden Bundesregierung haben
  • „Silodenken vermeiden“ – Albert Rupprecht über die Wahlkampfziele der Union
  • „Campus als Reallabor“ – Kai Gehring über die Wahlziele der Grünen
  • „Parteipolitisch durchlüften“ – Oliver Kaczmarek über die Wahlkampfziele der SPD
  • „Umschichtungen prüfen“ – Nicole Gohlke über die Wahlkampfziele der Linken
  • „Dynamik einhauchen“ – Thomas Sattelberger über die Pläne der FDP

Forschung & Innovation

  • „Eine Art empirische Tiefenbohrung“ – Matthias Wanner, Mitgründer des Netzwerks Reallabore der Nachhaltigkeit, wurde für seine Aktivitäten in diesem Jahr vom Wuppertal Institut ausgezeichnet.

DUZ Spotlight – Gute Praxis International

  • Hochschulzugang und Studienerfolg in Deutschland

Kommunikation & Transparenz

  • „Gewisse Erfahrung“ – Die Erwartungen an Wissenschaftskommunikation steigen
  • „Die Älteren in die Prozesse holen“ – Christoph Markschies im Interview

Arbeit & Psychologie

  • Glücklich in der zweiten Reihe – Die Psychologin und Karriereberaterin Madeleine Leitner über akademische Berufswege

Wissenschaftskarriere

  • Unter 4 Augen – Tipps von Coachin Ute Symanski
  • So läuft es bei uns … – an der Universität Göttingen
  • Stellenmarkt – Aktuelle Ausschreibungen

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

// Editorial: Wählen //

Wenn am 26. September die Bürgerinnen und Bürger zur Bundestagswahl gehen, wird wohl nur ein kleiner Teil von ihnen über Wissenschaftspolitik nachgedacht haben...

Alle Hebel in Bewegung setzen

Die erneute Machtergreifung der Taliban droht auch das afghanische Hochschulwesen lahmzulegen. Deutschland muss nun sondieren, wie es seine traditionell guten Beziehungen nutzen kann, um bedrohte Studierende und Wissenschaftler zu schützen und das Schlimmste zu verhindern

Geteilte Führung - wie kann das funktionieren?

Ich teile mit einer Kollegin die Sekretariatskraft. Der Führungsstil der Professorin ist autoritär. Oft sagte mir die Sekretariatskraft, dass sie darunter leide. Nun meldet sie sich auffallend oft krank. Soll ich mit der Kollegin reden und sie als schlechte Führungskraft kritisieren? Das fragt ein Professor

Universität Göttingen

Die Vizepräsidentin berichtet von den wichtigsten Kooperationspartnern und von den Angeboten für Professorinnen und Professoren.

„Campus als Reallabor“

Strahlkraft für Nachhaltigkeit und Klimaschutz aus der Hochschule, bessere Arbeitsbedingungen und Begehrlichkeiten Richtung Bundesministerium: Kai Gehring über die Wahlziele der Grünen

„Dynamik einhauchen“

Mehr Geld ins Hochschulsystem lenken, Förderung an Erfolgskriterien knüpfen, Digitalisierung und Zukunftstechnologien fördern: Thomas Sattelberger über die Pläne der FDP

„Parteipolitisch durchlüften“

Gesetz für gute Arbeit in der Wissenschaft, dynamisierter Zukunftsvertrag für Studium und Lehre und ohne die Unionsparteien regieren: Oliver Kaczmarek über die Wahlkampfziele der SPD

„Silodenken vermeiden“

Regulatorische Hürden beseitigen, die Bundesagentur für Sprunginnovationen entfesseln, an Finanzierungszielen festhalten: Albert Rupprecht über die Wahlkampfziele der Union

„Suchen weitere Stiftungen“

Die Joachim Herz Stiftung will ab dem kommenden Frühjahr innovative Projekte im Wissenschaftsjournalismus fördern

„Umschichtungen prüfen“

BAföG-Reform, Departmentstrukturen und mehr zivilgesellschaftlicher Einfluss auf die Forschungsagenda: Nicole Gohlke über die Wahlkampfziele der Linken
Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: