Foto: colourbox.com

Elitedenken und Ellbogencheck So verlieren Promovenden den Spaß am Forschen

Geschätzt wird, dass nur jede zweite oder gar dritte Promotion in Deutschland beendet  wird. Das liegt nicht am fehlenden Geld. Das Wissenschaftssystem selbst trägt dazu bei – durch Konkurrenzdruck, Leistungsdenken und Elitedünkel. Eine Studie beleuchtet Gründe. >>> mehr

duz Magazin 08/14 vom 25. Juli 2014

Im freiwilligen wissenschaftlichen Jahr betreut Michael Ott (links), Leiter der Abteilung Gen- und Zelltherapie am Twincore in Hannover, die Praktikanten Nele von Essen und Andreas Haberer. Foto: twincore

Freiwilligendienst an der Hochschule Frischlinge im Labor

Sie unterstützen Wissenschaftler und schnuppern Universitätsluft: 78 Abiturienten leisten an der Medizinischen Hochschule Hannover ein freiwilliges wissenschaftliches Jahr. Ein Konzept, das bundesweit Schule machen könnte – und aus Fehlern lernt. >>> mehr

duz Magazin 09/14 vom 22. August 2014

Foto-Info: Andri Pol, Schweizer Fotograf, hat zwei Jahre lang die Wissenschaftler in der europäischen Organisation für Kernforschung CERN  in Genf mit der Kamera begleitet. Pol richtet den Blick auf das scheinbar Nebensächliche und bringt so Wesentliches zu Tage. Die hier gezeigten Fotos sind aus Pols jüngstem Buch (Lars Müller Publisher, Zürich).

Krise der Wissenschaftskommunikation Sagen Sie jetzt nichts

Die Funktionäre der Forschung werden von einer neuen Sorge geplagt: Ausgerechnet im Zeitalter der Kommunikation erodieren Glaubwürdigkeit und Deutungsgewalt der Wissenschaft. In den Pressestellen und bei Hochschulvermarktern beginnt die Suche nach Antworten. >>> mehr

duz Magazin 07/14 vom 27. Juni 2014

Teamarbeit: Mit halbem Arm dabei Vereint verlieren

Wissenschaft findet häufig im Team statt. Das hat Vorteile – lädt aber auch zum Schlendrian ein: In der Gruppe gibt der Einzelne weniger, sagt der Ökonom Michael Neugart. Belegen kann er das mit Erkenntnissen aus dem Schwimmsport. >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014

Wie Unis der Wirtschaft dienen Wahrheiten wie bestellt

Professoren schreiben Gutachten für Unternehmen, Konzerne finanzieren Lehrstühle, Hochschulen feiern jeden Euro aus der Wirtschaft. Von der unvoreingenommenen Forschung bleibt dabei mitunter erschreckend wenig. Braucht es neue Spielregeln? >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014


Aktuelle Stellen

Professur für Rechnungswesen und Prüfung

Wirtschafts-Universität Wien

Rektor/-in

Wirtschafts-Universität Wien

Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Wirtschaft und Wissenschaft So manipulieren Sie richtig

Schwarze Koffer mit Geld, heimliches Frisieren von Daten: Zu solchen Mitteln müssen Firmen gar nicht greifen, um die Wissenschaft zu manipulieren. Die Einflussnahme läuft viel subtiler – und dafür umso nachhaltiger. Die Schritte der Übernahme. >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014

Verwaltungsdeutsch Sprachwerk vertreibt den Amtsschimmel

Klare Worte statt Verwaltungskauderwelsch: Darauf zielt die linguistische Beratung von Sprachwerk e.V. ab. >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014

Abhängige Forschung? Süß und ungesund

Vom Pharmaunternehmen bis zum Getränkehersteller: Für viele Wissenschaftler gehört die Forschung mit der Wirtschaft zur Routine. Bedenken haben sie keine, sie wähnen sich gefeit gegen Einflussnahmen. Studien zeigen, dass sie sich täuschen. >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014

Forscher-Blogs Wissenschaft im Neuland

Für manche gehören sie zum wissenschaftlichen Handwerk, für andere sind sie des Teufels: Blogs. Worum es bei dem Streit geht, welche Hauptargumente einander gegenüberstehen und wie sie
jeweils entkräftet werden, lesen Sie zusammengefasst in Form eines Gesprächs. >>> mehr

duz Magazin 06/14 vom 23. Mai 2014

Forschung an Fachhochschulen Hoch hinaus

Der größte Geldtopf ist fest in Universitätshand: In der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) verteilen Uni-Professoren Milliarden an ihre Uni-Kollegen. Einige FHs wollen die Festung nun einnehmen – mit akademischer Guerilla-Taktik. >>> mehr

duz Magazin 04/14 vom 21. März 2014

Umgang mit Daten Der gläserne Forscher

Umfragen, Experimente, Messwerte: Unermüdlich häuft die Wissenschaft Daten an. Zum Schatz der Erkenntnis werden die Informationen aber erst, wenn sie aufbereitet und für andere zugänglich sind. Doch nicht alle Forscher teilen gern. >>> mehr

duz Magazin 03/14 vom 21. Februar 2014

Máire Geoghan-Quinn im Interview „Wir werden Druck aufbauen“

Die Zeit der Reden ist vorbei, wenn es um die Schaffung des einheitlichen Forschungsraums in Europa geht. Das ist seit Jahren das Credo der EU-Forschungskommissarin Máire Geoghegan-Quinn. Die Mitgliedsstaaten sieht sie in der Pflicht. Bis die Werkzeuge der Kommission greifen, können aber Jahre vergehen. >>> mehr

duz Magazin 03/14 vom 21. Februar 2014

Vor dem Schavan-Prozess Gewinner wird es nicht geben

Wissenschaftliches Fehlverhalten ist verwerflich? Nicht nur. Es kann auch zu neuen Ideen und Ansätzen führen, meint der Soziologieprofessor Dr. Martin Reinhart. Ein Kommentar zum Beginn der Gerichtsverhandlung über den verlorenen Doktortitel der Ex-Bildungsministerin Annette Schavan. >>> mehr

duz Magazin 03/14 vom 21. Februar 2014

Liebesbrief eines US-Forschers Deutschland, du hast es doch viel besser!

Der Wissenschaftsolymp liegt jenseits des Atlantik? Allen Lobeshymnen zum Trotz sind die USA eben doch nicht jedermanns Sache. Es gibt kluge Köpfe, die sehen Deutschland weltweit an erster Stelle. Ein Liebesbrief eines amerikanischen Spitzenforschers in Göttingen. >>> mehr

duz Magazin 02/14 vom 24. Januar 2014

Debatte: Citizen Science Der inkonsequente Reformer

Mit seinem Plädoyer für eine Bürgeruniversität zeigt der Wuppertaler Wissenschaftsreformer Uwe Schneidewind der akademischen Elite die Harke. Das ist gut, meint der Wissenschaftstheoretiker Peter Finke, aber nicht gut genug. Eine Philippika gegen die Philippika. >>> mehr

duz Magazin 01/14 vom 20. Dezember 2013
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 64 Artikeln)

duz Special

Soeben erschienen:

Internationale Wissenschaftsjahre:
Ein Erfolgsmodell bilateraler Kooperation


zur Info

duz SPECIAL des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
___________
duz SPECIAL: hochwertige Themenbeilage und einzigartige Ansprache der Scientific Community

Corporate Publishing

RAABE Corporate Publishing für die Wissenschaft: Konzeption und Realisierung Ihrer Publikationen

Beispiel:
PROFIN: Bewährte Vielfalt  –
Eine Bilanz zum Programm zur
Föderung ausländischer Studierender

zur Info

Wissenschaftsinformation

Leadership and Governance in Higher Education

Leadership and Governance in Higher Education

Handbook for Decision-makers and Administrators

Journal of the European Higher Education Area

Journal of the European Higher Education Area

Policy, Practice and Institutional Engagement – the journal for a new era

Internationalisation of European Higher Education

Internationalisation of European Higher Education

Internationalisation from an institutional perspective - a source of information and references

Trusted Advisors - Experten für die Wissenschaft

Trusted Advisors - Experten für die Wissenschaft

Wissenschaftsexperten, auf deren Fachkompetenz Sie vertrauen können (E-Book)

Wörterbuch des Hochschulwesens - deutsch/englisch

Wörterbuch des Hochschulwesens - deutsch/englisch

Nachschlagewerk für den administrativ-institutionellen Bereich der Hochschule Autor: Garret Quinlivan (E-Book)

Drittmittel erfolgreich einwerben

Drittmittel erfolgreich einwerben

Vermittlung professioneller Standards der Drittmittelakquise (E-Book)

Wissenschaft kommunizieren und mediengerecht positionieren

Wissenschaft kommunizieren und mediengerecht positionieren

Kommunikationsexperten zum Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft (E-Book)

Erfolgreiches Projekt- und Teammanagement

Erfolgreiches Projekt- und Teammanagement

Potenziale, Gegenstände und Instrumente eines effektiven und hochschuladäquaten Projektmanagements (E-Book)

Best of the Bologna Handbook

Best of the Bologna Handbook

Selected articles from the EUA Bologna Handbook - most critical and pressing issues in European higher education (E-Book)

Akkreditierung von Studiengängen

Akkreditierung von Studiengängen

Grundlagen, Praxisempfehlungen und Entwicklungstrends (E-Book)

Der Sündenfall - Betrug und Fälschung in der deutschen Wissenschaft

Der Sündenfall  -  Betrug und Fälschung in der deutschen Wissenschaft

Zahlreiche bekannte und unbekannte Fälle wissenschaftlicher Manipulation in Deutschland. Autoren: Marco Finetti, Armin Himmelrath (E-Book)