DUZ AKTUELL

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

75 JAHRE DUZ

 Login

DUZ Magazin

02/2021 vom 19.02.2021

Editorial

Politik & Gesellschaft

  • Prüfung mit politischen Folgen – Der Bundesrechnungshof übt Kritik
  • Mehr Wettbewerb: Wie Polen seine Universitäten international attraktiver machen will – Teil 4 der EU-13-Serie
  • 80 Cent BAföG – Kolumnist Karl-Heinz Reith über die Ausbildungsförderung

Thema

  • Hier geht was – Berlin, Haupstadt der Wissenschaft
  • Man trifft sich in Adlershof – Wie der Standort zum Erfolgsmodell wurde
  • Überall ist Wissenschaft – Die prominentesten Standorte in der Stadt
  • „Wir konnten uns vieles nicht leisten“ – Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller im DUZ-Interview
  • Berlin ist ... – Was Wissenschaftler, Manager und Politiker sagen

Forschung & Innovation

  • Die Zukunft beginnt – Was Wissenschaftler sich über Forschungsdatenmanagement zu sagen haben. Ein Gastbeitrag von Peter F. Pelz

Studium & Lehre

  •  Im Wartestand – Viele Ideen, aber von der Pandemie zum Ausharren verdonnert: Ein Stimmungsbericht
  • Damit wir wissen, was wir tun – Forschen über die eigene Lehre gegen Blindflug bei den Lehrmethoden

Kommunikation & Transparenz

  • Auf Entdeckungsreise – Bildbände
  • Nachgefragt – Wie kommunizieren Forschende in Sozialen Medien?

Arbeit & Psychologie

  • Was auch kommen mag – Resilienz für Studienanfänger und Hochschulmitarbeiter: Was dahintersteckt

Wissenschaftskarriere

  • Unter 4 Augen –  Tipps von Coach Anette Hammerschmidt
  • So läuft es bei uns … – an der Universität Osnabrück
  • Stellenmarkt – Aktuelle Ausschreibungen

Die Wissenschaft hat festgestellt

  • „Philosophieren hilft“ – Wie man lernen kann, mit Ungewissheit umzugehen, skizziert die Erziehungswissenschaftlerin Kerstin Michalik

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

// Editorial: Berlin //

Gerade ist es still in den Cafeterien und Mensen der Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Geschlossen wegen Corona. Ob es in den nächsten Jahren dadurch ein Gap an Patenten und Entwicklungen geben wird? ...

Im Wartestand

Viele Ideen, großer Umsetzungsdrang, aber zum Ausharren verdonnert: Es ist eine Herausforderung, sich in der Pandemie in der Hochschule bei Laune zu halten. Ein Stimmungsbericht von Michael Jäckel

Prüfung mit politischen Folgen

Zweckentfremdung beim Hochschulpakt, Rügen bei millionenschweren Forschungsprojekten: Die jüngste Kritik des Bundesrechnungshofs wird künftige Bund-Länder-Vereinbarungen belasten

Universität Osnabrück

Was bietet die Universität Osnabrück Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und wie wird der wissenschaftliche Nachwuchs gefördert? Der Vizepräsident für Hochschulentwicklung und Strategie gibt Auskunft.

Was auch kommen mag

Resilienz heißt das neue Zauberwort, das helfen soll, Studienanfänger in den MINT-Fächern zu halten. Auch Hochschulmitarbeiter profitieren davon, sagen Wissenschaftler. Was dahinter steckt

Wie kann ich besser mit den politischen Spielen umgehen?

Seit Kurzem bin ich Vizepräsidentin meiner Universität und stelle nun fest, dass der Austausch mit den Kollegen plötzlich völlig anders läuft: Statusgehabe, Aufgaben- und Geldverteilung, Durchsetzung strategischer Ziele. Wie kann ich besser mit den politischen Spielen umgehen?

„Wir konnten uns vieles nicht leisten“

Wie bringt man Abgeordnete dazu, die Priorität auf Wissenschaft zu setzen? Überzeugt konkurrierende Hochschulen davon, sich zu verbünden? Findet gute Argumente, damit eine Nobelpreisträgerin ihrer Forschungsheimat treu bleibt? Das beantwortet im DUZ-Interview der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: