Am Strategieprozess haben Angehörige aus allen Bereichen der Hochschule mitgearbeitet. (Foto: A. Borchers)

Strategieentwicklung Profil schärfen, Identität stiften

Die Hochschule Pforzheim hat für sich eine neue Strategie entwickelt - allein aus der Hochschule heraus und ohne Unterstützung von außen, wie etwa durch eine Agentur. Dabei hat die Hochschule viel gelernt: Authentizität, Diskurs und Beteiligung waren wichtige Erfolgsfaktoren. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 03/18 vom 13. April 2018

Illustration: Valery Kachaev /123rf.com

Datenschutz „Zur Risikoanalyse verpflichtet“

Die Hochschulen müssen die Datenschutzgrundverordnung nun zügig umsetzen. Wie sie die Neuerungen am besten in Angriff nehmen sollten, erklärt die Datenschutzexpertin Iris Meyer. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 04/18 vom 11. Mai 2018

Foto: Frantisek Chmura / 123rf.com

Professuren Lasst viele Blumen blühen!

Systemvielfalt statt Einheitsbrei: Die besten und nachhaltigsten Karrierewege für ein Fach oder eine Hochschule bringt der Wettbewerb der Konzepte hervor und nicht die generelle Abschaffung von Lehrstühlen, die die Junge Akademie fordert. >>> mehr

duz Magazin 04/18 vom 27. April 2018

Landeshochschulgesetz Checks and Balances im Ländle

Vor vier Jahren sorgte ein neues Landeshochschulgesetz für Ärger bei den Professoren in Baden-Württemberg. Nun hat die grüne Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das Gesetz novelliert. Ist damit der Frieden im Südwesten wiederhergestellt? >>> mehr

duz Magazin 03/18 vom 23. März 2018

Beruf Forschungsmanagement „Datenmanagement gewinnt an Bedeutung“

Forschungsmanager sollten ihr strategisches Umfeld aufmerksam beobachten und die Grenzen der eigenen Rolle kennen, findet der Hochschulforscher Georg Krücken. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 02/18 vom 09. März 2018


Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


EU-Kommissar Moedas im Porträt Mein Name sei Kontinuität

Der seit November amtierende EU-Forschungskommissar Carlos Moedas will das vollenden, was seine Vorgänger langwierig aufgebaut haben: den Europäischen Forschungsraum ERA. Weitere Vorhaben? Bislang Fehlanzeige. Aufs Gaspedal will der Brüsseler Neuling unter Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker offensichtlich nicht treten. >>> mehr

duz Magazin 03/15 vom 20. Februar 2015

Im Interview: idw-Leiter Josef König Die Themen werden nie versiegen

Seit 20 Jahren beliefert der Informationsdienst Wissenschaft (idw) seine 33.000 Nutzer, darunter viele Journalisten, mit Nachrichten aus Wissenschaft und Forschung. Diese stammen aus den Hochschulpressestellen der Mitglieder. Doch braucht es so etwas noch im Zeitalter von Suchmaschinen? Ein Gespräch mit dem idw-Leiter Josef König. >>> mehr

duz Magazin 03/15 vom 20. Februar 2015

Berufungsverhandlung Richtig pokern bei Berufungen

Wie viele Mitarbeiter bekomme ich? Gibt es Leistungsprämien? Ehe ein Wissenschaftler seine erste Professur antreten kann, muss er mit der neuen Hochschule verhandeln. Bloß wie? Einem festen Muster folgen Berufungsgespräche kaum noch. Der Staat überlässt dies stärker als früher der einzelnen Hochschule. Ein Bewerber sollte sich gut informieren. >>> mehr

duz Magazin 03/15 vom 20. Februar 2015

Vorsicht, Fettnäpfchen! Die ersten hundert Tage als Chef

Gerade in der Anfangsphase können Vorgesetzte viel falsch machen. Jede Menge Fettnäpfchen lauern. Was Sie unbedingt vermeiden sollten und wie Sie einen guten Einstieg hinlegen. >>> mehr

duz Karriere Letter 01/15 vom 06. Februar 2015

Die Politikflüsterer Experten entwerfen Leitbild für Berater

Welchen Beitrag kann die deutsche Wissenschaft zur Lösung der großen gesellschaftlichen Aufgaben wie Energieversorgung, Klimawandel, globale Ernährung wirklich leisten? Der Wissenschaftsrat bemüht sich jetzt um ein Leitbild für die Politikberatung – und begibt sich damit auf ein vermintes Feld. >>> mehr

duz Magazin 02/15 vom 23. Januar 2015

Verhandeln, aber richtig „Man muss nicht einmal gut lügen“

Es ist leicht, jemanden zu überführen, der in Geschäftsgesprächen lügt, sagt Prof. Dr. Jack Nasher von der Münchener Business School. Der Wirtschaftspsychologe erklärt, wie es geht – und was man davon hat. >>> mehr

duz Magazin 01/15 vom 19. Dezember 2014

Wenn die Uni mit der Fachhochschule Fusion in Lüneburg: Wie Phönix aus der Asche

Zehn Jahre ist es her, seitdem Niedersachsen bis dahin Ungeheuerliches wagte: Die Fusion einer Universität und einer Fachhochschule zur Leuphana Lüneburg. Mittlerweile teilt das Zwangsprodukt nicht nur einen Skandal, sondern auch viele Erfolge. >>> mehr

duz Magazin 01/15 vom 19. Dezember 2014

Prekariat in der Wissenschaft Neue Pläne für die Generation Zeitvertrag

Vertragslaufzeiten von wenigen Monaten, viel Arbeit, wenig Betreuung. Das ist der Alltag für viele junge Akademiker. Die Probleme von Nachwuchswissenschaftlern sind nicht gerade gering. Um ihre Situation zu verbessern, will die Koalition das Wissenschaftszeitvertragsgesetz reformieren. Zum Stand der Dinge. >>> mehr

duz Magazin 01/15 vom 19. Dezember 2014

Wissenschaftskommunikation Webrelaunch mit Externen

Alle drei bis vier Jahre sollte die Webseite einer Hochschule überarbeitet und den technischen sowie grafischen Anforderungen angepasst werden. Dafür sind meist hochspezialisierte externe Dienstleister unerlässlich. Wie Sie ein solches Projekt planen, was bei der Vergabe an Externe zu beachten ist und wie die Umsetzung erfolgt, erfahren Sie hier. >>> mehr

duz Magazin 01/15 vom 19. Dezember 2014

Strategische Personalentwicklung Die Personaler sammeln sich

Der Nachwuchs schaut sich sein Know-how schon bei erfahrenen Kollegen ab. Diese Maxime galt viele Jahre lang. Heute schätzen immer mehr Hochschulen die Vorteile strategischer Personalentwicklung. Im Januar hat ein neu gegründetes Netzwerk sein offizielles Auftakttreffen. >>> mehr

duz Magazin 01/15 vom 19. Dezember 2014
Zeige 81 bis 90 (von insgesamt 233 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Auf dem Weg zur Europäischen Universitiät

zur Info

duz SPECIAL der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing