POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

Melanie Rischke

Melanie Rischke hat ein Studium Studium der Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Kulturwissenschaften an der Universität Münster absolviert. Bevor sie als Projektmanagerin zum Centrum für Hochschulentwicklung in Gütersloh kam, war sie Vorstandsassistentin der Deutschen Gesellschaft für Online-Forschung e.V. (DGOF). Sie selbst nutzt gern die Möglichkeiten zur Telearbeit.
Internet: www.che.de

ARTIKEL von Melanie Rischke

Telearbeit: Fluch oder Segen?

Jeder zweite Deutsche würde lieber von zu Hause aus arbeiten als im Büro, wenn er das Angebot hätte. Trotzdem sinkt in Deutschland der Anteil derjenigen, die manchmal oder hauptsächlich in Telearbeit tätig sind. Das liegt nicht nur an der ausgeprägten Präsenzkultur in der Bundesrepublik. Eine Analyse und ein Beispiel aus der Wissenschaft.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: