POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Wissenschaft & Management

10/2018 vom 30.11.2018

1 | TITEL

Neue Wege
Die Karrieremöglichkeiten in der Wissenschaft werden vielfältiger. Serviceeinrichtungen an den Hochschulen sollten dem Rechnung tragen. | Von Oliver Locker-Grütjen, Judith Theben und Holger Impekoven

Wie Unis Karrieren unterstützen
Universitäten sollten bei der fächerüber-greifenden Karrierebegleitung mehr Angebote während der Promotions- und Postdocphase schaffen. |  Von Judith Theben, Oliver Locker-Grütjen und Holger Impekoven

Internationale Talente managen
Wissenschaftseinrichtungen sollten ihre Chance nutzen und die besten Köpfe für den Standort Deutschland gewinnen. | Von Anne Schreiter und Daniel H. Wagner

Unis als Talentschmieden
Junge Talente sind in der Forschung genauso gefragt wie in der Wirtschaft. Wie sie sich finden und binden lassen, diskutierten Experten an der TU München. | Von Ingrid Weidner

„Der Nachwuchs betrachtet die eigene Karriereplanung zunehmend strategisch“
Die Personalentwicklungsexpertin Margarete Hubrath im Gespräch. | Interview: Veronika Renkes

2 | STEUERUNG & ORGANISATION

Die dritte Mission
In Österreich hat sich das Wissenschaftsministerium zentral des Themas „Third Mission“ angenommen. Was können deutsche Hochschulen lernen? | Von Attila Pausits und Isabel Roessler

Weiterentwicklung effizient, effektiv und nachhaltig gestalten
Die Hochschule Darmstadt geht mit einem auf den Hochschulkontext zugeschnittenen Innovations- und Projektmanagement neue Wege. | Von Sibylle Basten

3 | FÜHRUNG & PERSONAL

Der Steuermann
Vor vier Jahren wechselte Wolfgang Marquardt von der RWTH Aachen an das Forschungszentrum Jülich, um dort als Vorsitzender des Vorstands seine Erfahrungen in Wissenschaft und Management einzubringen. | Von Ingrid Weidner

4 | RUBRIKEN

Ziegeles Welt: „Lasst uns das Phänomen Third Space endgültig beerdigen“
Es genügt nicht, an der Karriereschraube zu drehen, wenn Management für die Hochschulentwicklung Bedeutung haben soll. | Von Frank Ziegele

Reflexionszeit: „Wie vertrauensvoll und offen arbeiten wir eigentlich zusammen?“
Davon, wie gut Präsident und Kanzler miteinander können, hängt viel ab. | Von Ute Symanski

5 | STANDARDS

Editorial
Von Andrea Puppe

News & Events

Stellenmarkt

Impressum

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

Fan-Clubs für die Wissenschaft

Wie lassen sich Talente finden und binden? Das diskutierten Experten auf einer Tagung.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?