POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Werkstatt

01/2006 vom 27.01.2006

Diversity Management

Wie Sie mit Vielfalt im Team punkten

Die Erfahrung zeigt: Heterogene Teams sind besonders innovativ. Das Problem: Je unterschiedlicher die Kollegen, desto höher das Konfliktpotenzial. Wie Sie gemischte Forschergruppen zusammenstellen, ohne im Chaos zu versinken, lesen Sie hier.

Im Unterschied liegt die Kraft

Warum gemischte Teams besonders
erfolgreich arbeiten.

Fit für diverse Teams?

Prof. Dr. Klaus Henning erklärt, welche besonderen Fähigkeiten Forscher in diversen Teams brauchen.

Am Anfang war Geduld

Reibungspunkte im Team muss man bereits in der Entstehungsphase gründlich klären, rät Prof. Dr. Lutz von Rosenstiel.

Vorsicht, Falle!

Praktiker erläutern, wie sie Konflikte in ihren diversen Teams gelöst haben.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?