POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Akademie

06/2011 vom 20.05.2011

Prüfungsmanagement

Wie Bologna den Amtsschimmel vertreibt

Die Studienreform macht auch vor Prüfungsämtern nicht Halt. Ein tief greifender Wandel hat die Einrichtungen erfasst und zwingt deren Beschäftigte zum Umdenken.Wie das Hochschulmanagement den Umbruch begleiten kann, erfahren Sie in dieser Akademie.

„Akteure müssen kooperieren“

Worauf das Hochschulmanagement bei der Reform der Prüfungsämter achten muss, erläutert Dr. Lars Degenhardt, Experte von der Hochschul-Informations-System GmbH in Hannover.

Zentral oder dezentral?

Die einen überlassen den Fakultäten die Prüfungsverwaltung, die anderen führen die Ämter unter einem Dach zusammen. Beispiele aus Bielefeld und Berlin zeigen: Beide Varianten sind Erfolg
versprechend. Sie müssen nur zur Kultur der jeweiligen Hochschule passen.

Dialog statt Dominanz

Eine Studie der Universität Greifswald belegt, was Praktiker längst wissen: Für Beschäftigte von Prüfungsämtern gehören Konflikte mit Studierenden und Professoren zum Alltag.Was tun? Der Greifswalder Sozialpsychologe Prof. Dr. Manfred Bornemann und seine Kollegin Dr. Anne Köhn wissen mehr.

Literatur und Tipps

Wenn Sie mehr zu dem Themenkomplex Prüfungsmanagement erfahren wollen, finden Sie am Ende der Akademie Literatur- und Weiterbildungshinweise.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?