duz Magazin

Ausgabe 11/04 vom 19. November 2004

Editorial

 

Aktuelles

Denkanstöße zur Reform gibt

der Professorenkreis ‚Gruppe2004‘

Titel

Was Frauen in Firmen finden

Vor einem Jahr schlugen Forscherinnen Alarm, um die Frauenquote in der Industrieforschung zu erhöhen. Die Konzernschefs nickten beifällig. Was ist aus den guten Vorsätzen geworden? 

“Wir reichern die Basisausbildung an“

Können Firmen mit Forschern von der Uni überhaupt etwas anfangen? Mit dem Direktor der Abteilung Forschungspolitik von DaimlerChrysler, Horst Soboll, sprach

Der dritte Weg 

Die Forschung für den Mittelstand wird neben der Industrieforschung und der in staatlichen Einrichtungen gern vergessen. Ein Fehler.

Aus der Hochschule

Mit dem 'BigBrother Award'  

ist die Uni Paderborn bedacht worden

Interview beim Cappuccino

Wie Alumni ehrenamtlich bei der Auswahl von Studienbewerbern  helfen könnten – Beispiel: USA.

Studieren auf Pump

Wie sich die TU München auf  Studiengebühren vorbereitet.

Hochschulpolitik

Berliner Promotionsrecht scheitert

am Landesverfassungsgericht.

Der Anfang vom Ende?

Das hochgelobte Bonner ‘Center of Excellence Women in Science’ muss um seine Zukunft bangen. 

Eine Katastrophe für Hochschulen

Warum die Abschaffung des Bund-Länder-finanzierten Hochschulbaus schlimm wäre und wer darunter leiden würde, erklärt die Generalsekretärin der Rektorenkonferenz,

Köpfe

Umweltpreisträger fand Enzyme, 

die Wäsche waschen können

Aus der Lehre

Der elektronische Zeigestock

Warum E-Learning-Projekte an Hochschulen keine große Zukunft haben.

Verwerten, vermarkten, verkaufen

Am Ende von E-Learning-Förderpro­grammen hilft nur Geld verdienen.

Aus der Forschung

Rat erschließt Statistiken

für Wissenschaftler

Das Abc des Knall-Effekts

In Seminaren lernen Forscher, bei Geldgebern für ihr Projekt zu werben.

Der Herr vom Nobel-Komitee

Wieder geht für Deutschland ein Jahr ohne Nobelpreis zu Ende. Sie brauchen Trost? Gern: Im Nobel-Komitee sitzt Wolfgang Wahlster.

Univers

Die Rache des gemeinen Volks

Im Film sind Wissenschaftler größtenteils irre Fieslinge, die dem Mensch Übel bringen. Das
soll mit der Wirklichkeit nichts zu tun haben? Ein Weckruf. 

Rubriken

Leserbriefe
Personalien
Termine und Hinweise
Impressum
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Gemeinsam globale Herausforderungen bewältigen

zur Info

duz SPECIAL des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.