DUZ AKTUELL

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

75 JAHRE DUZ

 Login

DUZ Magazin

10/2021 vom 15.10.2021

Editorial

Politik & Gesellschaft

  • „Zusammenarbeit in Europa, aber auch weltweit“ – Die Biologieprofessorin Danijela Maksimović-Ivanić über die Lage der Wissenschaft in Serbien
  • Konzertierte Hilfsaktionen – Afghanistans Studierende und Forscher können auf Deutschland bauen
  • Die Realität – wird die Pläne für die BAföG-Reformen einhalten, meint DUZ-Kolumnist Karl-Heinz Reith

Thema

  • Schöne neue Arbeitswelt – Agilität und „New Work“ stellen die Arbeitswelt auf den Kopf
  • Raus aus der Komfortzone – Wie sich berufserfahrene Beschäftigte in einen Coworking-Space locken lassen
  • „Gewisse Trägheit“ – Rüdiger Klatt über mangelnde Experimentierfreude an Hochschulen
  • Leuchttürme weisen den Weg – Die Fraunhofer-Gesellschaft erprobte neue Arbeits- und Führungsstrukturen
  • Gemeinsam planen und bauen – Ein Gebäude an der Uni Witten/Herdecke soll die Erprobung anderer Formate erleichtern
  • Zur Chefsache erklärt – Eine Stabs-stelle direkt beim Kanzler sorgt für bessere Verzahnung an der Uni Stuttgart

International Higher Education

  • Die Vierteljahresschrift des Boston College Center for International Higher Education – Auszüge – Schwerpunkt: Lateinamerika

Studium & Lehre

  • Reflexion anregen – Forschendes Lernen gelingt, wenn die Lernenden den Prozess bewusst analysieren

Kommunikation & Transparenz

  • „Im Zweifel hat die Wissenschaft das letzte Wort“ – Interview mit Georgios Chatzoudis von der Gerda Henkel Stiftung über Journalismus und Wissenschaftskommunikation
  • Unsere verzerrte Sicht auf den Impact – Wie Medienerfolge auf Forschungsthemen und Karrieren wirken – ein Gastbeitrag von Irene Broer und Sophie Rotgeri
  • Piraterie mit Einladung – Der InstaTakeover
  • Nachgefragt – Wie hilft Digitalisierung dabei, Daten zu vermitteln?

    Wissenschaftskarriere

    • Unter 4 Augen – Tipps von Coachin Mirjam Müller
    • So läuft es bei uns … – im Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD)
    • Stellenmarkt – Aktuelle Ausschreibungen

    Die Wissenschaft hat festgestellt

    • „In der Gruppe lügt man mehr“ – Sven Arne Simon über Gelegenheiten, die Diebe machen

    Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

    // Editorial: Agil //

    „Not macht erfinderisch“ heißt es so schön im deutschen Volksmund. Oder eine andere, noch besser auf die durch Corona völlig auf den Kopf gestellte Arbeitswelt passende Weisheit: „Aus der Not eine Tugend machen.“...

    Muss ich als Wissenschaftsmanagerin die Forschung aufgeben?

    Ich habe mich vor fünf Jahren habilitiert. Meine Bewerbungen auf Professuren waren bisher erfolglos. Nun bewerbe ich mich um Forschungsprojekte und auf Stellen in der Forschungsförderung. Wenn ich ins Wissenschaftsmanagement gehe, muss ich dann die Forschung ganz aufgeben?

    Verzerrte Sicht auf den Impact

    Welche Wirkung Wissenschaft in den Medien entfalten kann und soll, wird viel diskutiert. Weniger Beachtung findet, wie sich die journalistische Berichterstattung auf die Wissenschaft auswirkt

    „Gewisse Trägheit“

    Agiles Arbeiten und New Work - Wissenschaft erforscht gerne neue Arbeitsformen, tut sich aber schwer, sie selbst umzusetzen, sagt Rüdiger Klatt vom FIAP

    „Zusammenarbeit in Europa, aber auch weltweit“

    Serbische Wissenschaftler sehen sich gut aufgestellt und wünschen sich mehr Engagement ihrer Wirtschaft. Anlässlich des EU-Gipfels und der Balkanreise von Bundeskanzlerin Merkel: eine Stimme aus der Wissenschaft zur Lage im Land
    Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

    Login

    Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
    Bitte loggen Sie sich ein:
     

    Logout

    Möchten Sie sich abmelden?

    Abo nicht ausreichend

    Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: