DUZ AKTUELL

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

75 JAHRE DUZ

 Login

DLR Projektträger

Was ist das Besondere an der Arbeit in einem Projektträger und welche Qualifikationen sollte man mitbringen? Die Leiterin der Abteilung „Geisteswissenschaften und kulturelles Erbe“ gibt Auskunft.

Dieser Artikel ist im DUZ Magazin für Wissenschaft und Gesellschaft in der Rubrik "So läuft es bei uns" erschienen und Teil der Online-Reihe "Arbeitgeber im Portrait" auf DUZ Wissenschaftskarriere.

Dr. Kerstin Lutteropp ist Leiterin der Abteilung „Geisteswissenschaften und kulturelles Erbe“ beim DLR Projektträger. Nach dem Studium der Vor- und Frühgeschichtlichen Archäologie in Bonn promovierte sie 2009 in diesem Fach.

Was ist die Aufgabe eines Projektträgers?
Als Projektträger unterstützen wir unsere Auftraggeber aus der Politik, Wirtschaft und Wissenschaft bei der Umsetzung verschiedener Maßnahmen: Wir managen Förderprogramme und Förderprojekte und unterstützen den Transfer von Wissen und dessen Verwertung. Zudem vernetzen wir Akteure aus Forschung, Wissenschaft und Bildung mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Wir sind sozusagen das Scharnier zwischen allen den genannten Akteuren. Das Themenspektrum des DLR Projektträgers reicht dabei von Bildung, Chancengleichheit, Gesundheit, Gesellschaft, Innovation, Technologie, Umwelt und Nachhaltigkeit bis hin zu europäischer und internationaler Zusammenarbeit.

Was ist das Besondere an Ihrem Arbeitsbereich?
Unsere Abteilung „Geisteswissenschaften und Kulturelles Erbe“ unterstützt das Bundesforschungsministerium bei der Entwicklung und Umsetzung von Fördermaßnahmen speziell für die Geisteswissenschaften. Wichtige Fragen sind dabei für uns zum Beispiel, mit welchen Formaten die Internationalisierung in den Geisteswissenschaften gefördert werden kann, wie Museen ihre Expertise in der Objektforschung an Universitäten weitergeben oder wie Kleine Fächer gestärkt werden können.

Inwiefern ist das Arbeiten wissenschaftlich oder wissenschaftsnah geprägt?
Wir entwickeln Förderformate für unseren Auftraggeber. Dazu bedarf es wissenschaftlicher und administrativer Kenntnisse. Das würde ohne eigene (Forschungs-)Erfahrungen nicht funktionieren. Zudem brauchen wir einen Überblick über das deutsche Wissenschaftssystem. Nur so lassen sich gezielt Fördermaßnahmen in den entsprechenden Rahmenbedingungen entwickeln. Wir sind auch inhaltlich nah an den geförderten Projekten dran, denn wir betreuen sie in der Regel über den gesamten Projektverlauf hinweg.

Welche Qualifikationen sollte man mitbringen?
Natürlich benötigt man als wissenschaftliche Referentin bzw. wissenschaftlicher Referent einen entsprechenden Studienabschluss für die fachlich-wissenschaftliche Arbeit im DLR Projektträger. Eine Promotion ist ebenfalls hilfreich – sie ist aber keine unmittelbare Voraussetzung. Sehr wichtig ist aber: Man braucht eine ausgesprochene Service- bzw. Dienstleistungsmentalität! Und man sollte Spaß daran haben, an einer wichtigen Scharnierstelle im Wissenschaftssystem mit vielen abwechslungsreichen Aufgaben und Herausforderungen zu arbeiten.

Was ist das Besondere an der Arbeit in einem Projektträger?
Die wenigsten wissen, was ein Projektträger ist. Das muss man tatsächlich sehr häufig erst einmal erklären. „Management und Service im Bereich Wissenschaft, Politik und Wirtschaft“ trifft es vielleicht ganz gut, gibt aber wenig von unserem Alltag wieder: Unsere Arbeit ist sehr abwechslungsreich, vielfältig, kreativ und niemals Routine. Wir sind nah an Politik, Wissenschaft und Wirtschaft und können mit unserer Arbeit aktiv die Wissenschaftslandschaft ein Stück weit mitgestalten. Das macht uns stolz.

Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: