DUZ AKTUELL

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

75 JAHRE DUZ

 Login

„Relative Größe“

Historische Beiträge aus 75 Jahren DUZ: Die Freiheit eines Professors wird überschätzt, ergab 1969 das Zeitprotokoll von Gerd Rose, Professor in Köln.​

Acht-Stunden-Tag, ein schöner Traum: Akribisch protokollierte Betriebswirtschaft-Professor Dr. Gerd Rose alle seine Tage in den Jahren 1967 und 1968 und kam auf das betrübliche Ergebnis, dass sein Arbeitstag sich üblicherweise auf mehr als zwölf Stunden erstreckte. Und dabei wimmelte es auch noch von Terminen. Immerhin lag der Anteil der „Verwaltungs- und Nebenpflichten“ mit 1:44 Stunden relativ niedrig. Dennoch lautete Roses Fazit: „Die vielzitierte ‚Freiheit‘ des Universitätslehrers erweist sich nach alledem als eine sehr relative Größe.“ („Über den Zeithaushalt und die Freiheit eines Universitätslehrers“, DUZ Ausgabe 9/1969)

Link zum Artikel-PDF

Weitere historische Beiträge veröffentlichen wir in loser Folge im Rahmen unseres Jubiläums auf www.duz.de/75-jahre-duz/


Diese Cookie-Richtlinie wurde erstellt und aktualisiert von der Firma CookieFirst.com.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: