C.T.

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

Prof. Dr. Walter Oelemann

Geboren 1957 in Wuppertal, promovierte Prof. Dr. Walter Oelemann in Molekularbiologie in Köln. 1988 ging er als Postdoc-Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) an die Hochschule Fundacão Oswaldo Cruz nach Rio de Janeiro. Anschließend arbeitete er dort bis 1995 als Gastwissenschaftler mit einem Stipendium des brasilianischen Ministeriums für Forschung und Technik. Es folgte eine Gastprofessur an der Bundesuniversität UFRJ (Universidade Federal do Rio) in Rio. Seit 1998 ist Oelemann dort ordentlicher Professor. Derzeit arbeitet er an molekularen Aspekten von Mykobakterien.

Internet:  www.ufrj.br

ARTIKEL von Prof. Dr. Walter Oelemann

Brasilianischer Schatten

Bei der Weltmeisterschaft in Brasilien fiebern auch die Professoren des Landes mit. Doch diesmal wünschen sie ihrem Team keinen Sieg. Ein deutscher Forscher berichtet aus Rio de Janeiro, warum die Euphorie gebremst ist.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: