POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

Dr. Albert Kümmel-Schnur

Akademischer Rat für Medienwissenschaft an der Universität Konstanz

Geboren 1969, lehrt und forscht Kümmel-Schnur als Medien- und Kulturwissenschaftler am Fachbereich Literaturwissenschaft der Universität Konstanz. Bis Ende 2010 hatte er eine Juniorprofessor für Digitale Medien/Kunst inne, die er im Wintersemester 2003/2004 angetreten hatte. An den Universitäten in Paderborn, Coleraine (Nordirland) und Berlin studierte Kümmel-Schnur in den 1990er-Jahren Germanistik, Anglistik und Philosophie. Im Jahr 1999 promovierte er an der Universität Paderborn über Robert Musils Buch „Der Mann ohne Eigenschaften“. An der Universität Konstanz baute er unter anderem das Campus-TV auf. Seine Forschungsschwerpunkte sind digitale und analoge Wissensräume, die Geschichte der Bildtelegraphie (1843-1923) und visuelle Navigationssysteme.

ARTIKEL von Dr. Albert Kümmel-Schnur

Nachruf auf die Juniorprofessur

Vor zehn Jahren hat Deutschland der Habilitation den Kampf angesagt und einen neuen Weg zum Lehrstuhl geschaffen: die Juniorprofessur. Dafür gab die damalige Bundesregierung nahezu 100 Millionen Euro aus. Hat sich der Aufwand gelohnt? Eine Stimme aus den Geisteswissenschaften.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?