POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee

Präsident der Universität Gießen

Prof. Dr. Joybrato Mukherjee leitet seit 2009 die Universität Gießen. Der 37-Jährige ist derzeit der jüngste deutsche Hochschulpräsident. Mukherjee studierte Anglistik, Biologie und Erziehungs-wissenschaft an der RWTH Aachen. Nach Promotion und Habilitation an der Uni Bonn wurde Mukherjee 2003 Professor für Englische Sprachwissenschaft in Gießen. Er forscht zu verschiedenen Themen der Linguistik und ist seit 2006 auch Principal Investigator des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC). Seit Anfang 2012 ist er zudem Vizepräsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).
Kontakt: www.uni-giessen.de/cms/org/gremien/praesidium

ARTIKEL von Prof. Dr. Joybrato Mukherjee

Ein sinnvolles Instrument

Es gibt noch immer zu wenig Wissenschaftlerinnen in Leitungs- funktionen. Das Centrum für Gleichstellung in der Wissenschaft, CEWS, hat jüngst Empfehlungen für eine Frauenquote formuliert. Auch in der Politik werden Rufe nach einer gesetzlichen Verankerung laut. Ein brauchbares Mittel, findet der Präsident der Universität Gießen.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: