POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Wissenschaft & Management

07/2018 vom 07.09.2018

1 ǀ TITEL

Wer sind wir, und wenn ja, wie viele?
Viele Hochschulen pflegen eine korporative Identität, die nach innen stabilisierend wirken und der Organisation nach außen ein unverwechselbares Gesicht geben soll. Die Profilierung soll dabei oft über Themen vonstattengehen. Aber funktioniert das? Von Thimo von Stuckrad und Ulrich Müller

2 ǀ FORSCHUNG & INNOVATION

Im Verborgenen zu forschen reicht nicht aus
Unternehmensgründungen tragen dazu bei, das an Hochschulen erzeugte Wissen in die Gesellschaft zu tragen. Wie gelingt dieser Transfer? Und welchen Herausforderungen stellen sich die Hochschulen dabei? | Von Andreas Burger und Fritz Krieger

3 ǀ INFRASTRUKTUR & DIGITALISIERUNG

Elektronische Schatzsuche
Wie reagieren Bibliotheken darauf, dass sie ihr Monopol auf die Versorgung der Wissenschaft mit Literatur verloren haben? Eine Antwort sind Discovery-Systeme: Recherche-Werkzeuge, die auf modernster Suchmaschinen-Technologie beruhen.  Von Anne Christensen, Kristof Kessler, Jan-Frederik Maas, Jarmo Schrader, Hajo Seng und Robert Strötgen

4 ǀ KOMMUNIKATION & MARKETING

Auf den Punkt bringen
Die Markenführung des Deutschlandstipendiums mittels prägnanter Werbebotschaften ist noch ausbaufähig. | Von Matthias Johannes Bauer

5 ǀ FÜHRUNG & PERSONAL

Der Handlungsreisende
Alexander Kurz ist als Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft für Personal, Recht und Verwertung verantwortlich. Er ist viel unterwegs: Regelmäßig besucht der Wissenschaftsmanager die 72 Forschungsinstitute. | Von Ingrid Weidner

6 ǀ RUBRIKEN

Ziegeles Welt - „Bitte keine pauschale Abwertung!“
Kolumne von Frank Ziegele

Reflexionszeit  - „Identifiziert Euch!“
Kolumne von Ute Symanski


7 ǀ STANDARDS

Editorial
Von Angelika Fritsche 

News & Events

Stellenmarkt

Impressum

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

Im Verborgenen forschen reicht nicht aus

Unternehmensgründungen: Wie gelingt der Wissenstransfer hinein in die Gesellschaft?

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: