C.T.

POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Europa

05/2011 vom 03.06.2011

Polen und Deutschland

Nachbarn stärken Kooperation in der Bildung

Berlin/Warschau 20 Jahre nach der Unterzeichnung des deutsch-polnischen Nachbarschaftsvertrages wollen beide Länder den Austausch in der Bildung ausbauen. Begünstigt werden die Pläne von einer Hochschulreform, die Polens Universitäten größere Autonomie verheißt und die Internationalisierung erleichtert. >>> mehr

agenda

Entscheiden: Wie sich Stress auf das Urteilsvermögen auswirkt und warum kurze Ablenkungen
helfen können.

hochschule

Vergleichen: Die OECD startet im Sommer ihre Vorstudie für einen Hochschul-
Pisa-Test in 16 Ländern.

forschung

Promovieren: Die Europäische Kommission fördert den Industrial PhD als berufsbegleitende
Ausbildung.

kontakte

Verbinden: Wie Richard Price mit der Website Academia.edu das Facebook für Forscher etablierte.

ticker

Gründen: Die Europäische Union will in China eine Uni einrichten, um den Austausch von Studenten zu erhöhen.

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

Deutschland und Polen wollen bei Bildung stärker kooperieren

Vor 20 Jahren, am 17. Juni 1991, haben Polen und Deutschland einen Vertrag über gute Nachbarschaft unterzeichnet. Zwischen den Hochschulen beider Länder könnte sich diese Nachbarschaft künftig noch verbessern.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: