POLITIK & GESELLSCHAFT

FORSCHUNG & INNOVATION

STUDIUM & LEHRE

KOMMUNIKATION & TRANSPARENZ

ARBEIT & PSYCHOLOGIE

WISSENSCHAFT & MANAGEMENT

 Login

DUZ Karriere Letter

09/2014 vom 07.11.2014

holen & halten

Führung

Warum es sinnvoll sein kann, Verantwortung zu teilen

Resilienz

Manchen scheinen Rückschläge nichts anhaben zu können

Recht so

Haben Profs Rechte an den Arbeiten der Studierenden?

suchen & finden

Arbeitsumfeld 

Dicke Bretter bohren oder an neuen Ideen stricken: Jeder Forschertyp ist anders. Die optimalen Bedingungen für Kreative und Systematiker unterscheiden sich

duz-Stellenmarkt

Nationale und internationale Ausschreibungen

kommen & gehen

Unter vier Augen

Coach Mirjam Müller erklärt, ab wann sich Postdocs auf eine Professur bewerben können

Das Hochstapler-Syndrom

Wenn erfolgreiche Menschen an ihren Fähigkeiten zweifeln und sich als Blender erleben >>> mehr

Aus dieser Ausgabe online verfügbar:

Hochmut vor dem Fall

Egal, in welcher Branche: Im Beruf ist es gut, sich selbst möglichst realistisch einschätzen zu können. Das ist gar nicht so leicht, wie die Entscheidungsforschung lehrt. Klassiker des getrübten Blicks.

Login

Der Beitragsinhalt ist nur für Abonnenten zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein:
 

Logout

Möchten Sie sich abmelden?

Abo nicht ausreichend

Ihr Abonnement berechtigt Sie nur zum Aufrufen der folgenden Produkt-Inhalte: