Am Strategieprozess haben Angehörige aus allen Bereichen der Hochschule mitgearbeitet. (Foto: A. Borchers)

Strategieentwicklung Profil schärfen, Identität stiften

Die Hochschule Pforzheim hat für sich eine neue Strategie entwickelt - allein aus der Hochschule heraus und ohne Unterstützung von außen, wie etwa durch eine Agentur. Dabei hat die Hochschule viel gelernt: Authentizität, Diskurs und Beteiligung waren wichtige Erfolgsfaktoren. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 03/18 vom 13. April 2018

Illustration: Valery Kachaev /123rf.com

Datenschutz „Zur Risikoanalyse verpflichtet“

Die Hochschulen müssen die Datenschutzgrundverordnung nun zügig umsetzen. Wie sie die Neuerungen am besten in Angriff nehmen sollten, erklärt die Datenschutzexpertin Iris Meyer. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 04/18 vom 11. Mai 2018

Foto: Frantisek Chmura / 123rf.com

Professuren Lasst viele Blumen blühen!

Systemvielfalt statt Einheitsbrei: Die besten und nachhaltigsten Karrierewege für ein Fach oder eine Hochschule bringt der Wettbewerb der Konzepte hervor und nicht die generelle Abschaffung von Lehrstühlen, die die Junge Akademie fordert. >>> mehr

duz Magazin 04/18 vom 27. April 2018

Landeshochschulgesetz Checks and Balances im Ländle

Vor vier Jahren sorgte ein neues Landeshochschulgesetz für Ärger bei den Professoren in Baden-Württemberg. Nun hat die grüne Wissenschaftsministerin Theresia Bauer das Gesetz novelliert. Ist damit der Frieden im Südwesten wiederhergestellt? >>> mehr

duz Magazin 03/18 vom 23. März 2018

Beruf Forschungsmanagement „Datenmanagement gewinnt an Bedeutung“

Forschungsmanager sollten ihr strategisches Umfeld aufmerksam beobachten und die Grenzen der eigenen Rolle kennen, findet der Hochschulforscher Georg Krücken. >>> mehr

duz Wissenschaft & Management 02/18 vom 09. März 2018


Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Arbeitssoziologie „Ein schleichender Prozess“

Wann sind Menschen so unzufrieden, dass sie ihren Job hinschmeißen? Die Berliner Soziologin Hildegard Matthies untersucht das Phänomen „Cooling out“. >>> mehr

duz Karriere Letter 06/16 vom 08. Juli 2016

Hochschulfinanzierung Mit Geld-zurück-Garantie

Um angesichts wachsender Studierendenzahlen mehr Geld einzutreiben, beschritt die Freie Universität Brüssel einen ungewöhnlichen Weg: Als erste staatliche Uni Europas ist sie an die Börse gegangen. Wird das Konzept aufgehen – oder droht die Privatisierung der Bildung? Eine erste Bestandsaufnahme. >>> mehr

duz Magazin 07/16 vom 24. Juni 2016

Qualitätssicherung Her mit neuen Gesetzen

Vor 100 Tagen hat das Bundesverfassungsgericht das Akkreditierungsverfahren für Studiengänge gekippt. Jetzt muss es neu geregelt werden. >>> mehr

duz Magazin 07/16 vom 24. Juni 2016

Jobsharing Duo an der Spitze

Geteilte Arbeit, doppeltes Engagement: Jobsharing bringt viele Vorzüge, ist aber in Führungsetagen der deutschen Wissenschaft kaum zu finden. Vorherrschend scheint, allein Einzelleistungen zu zählen. Dabei gibt es vor allem unter jüngeren Forschern starkes Interesse an dem Modell. >>> mehr

duz Magazin 06/16 vom 27. Mai 2016

Führungskräfte in Teilzeit Seltene Exemplare

Immer noch ist Teilzeitarbeit in Führungspositionen die Ausnahme, bestätigt eine neue Studie. Dabei kommen diejenigen, die sie praktizieren, gut klar. >>> mehr

duz Karriere Letter 04/16 vom 06. Mai 2016

Mentoring Gefährten im Aufstieg

Vor rund zehn Jahren ist das Forum Mentoring angetreten, um erfahrene Wissenschaftler mit jungen Forschenden zu vernetzen. Heute zeigt sich: Nicht nur Promovenden und Postdocs profitieren davon. Auch Professorinnen und Professoren ziehen positive Energien aus der Zusammenarbeit. Eine Zwischenbilanz. >>> mehr

duz Magazin 05/16 vom 22. April 2016

Akademische Selbstverwaltung Wie Gremienarbeit gelingt

Gremien an Hochschulen werden größtenteils als wenig ergiebig, teilweise auch als überflüssig angesehen. Knackpunkte sind oft eine geringe Dialogfähigkeit der Beteiligten sowie mangelndes Vertrauen in die Mitstreiter. Wer Gremienarbeit effektiv gestalten will, sollte seinen Mustern entfliehen – und Bekanntes mit anderer Haltung tun. >>> mehr

duz Magazin 04/16 vom 24. März 2016

Exzellenzinitiative Hinter der Bühne geht es weiter

Eilig wie nie wollen die Wissenschaftsminister bis Ende April ein unterschriftsreifes Konzept zur Fortführung der Exzellenzinitiative vorlegen. Ihre Sorge: Die Forschungsmilliarden könnten beim anstehenden Bund-Länder-Finanzausgleich „Verfügungsmasse“ werden. >>> mehr

duz Magazin 03/16 vom 26. Februar 2016

Big Data Strukturhilfe zur Digitalisierung an Hochschulen

Big Data hat längst auch die Wissenschaft erreicht. Doch wie wirkt sich das Sammeln von Daten eigentlich intern auf die Hochschulen aus? Welche ungeahnten Herausforderungen hinter neuen Datenprojekten stecken können und wie wichtig dabei der Aufbau transparenter Strukturen ist, zeigt ein Beispiel aus der Technischen Universität Darmstadt.

Von Waltraud Sennebogen >>> mehr

duz Magazin 03/16 vom 26. Februar 2016

Wettbewerb um Spitzenforschung Kleine Zellen, großer Streit

Wie gewonnen, so zerronnen – so könnte man die Geschichte des Centrums für Angewandte Regenerative Entwicklungstechnologien Care betiteln. Was als Prestigeprojekt zur Stammzelltechnologie vor acht Jahren in Münster begann, wird nun wahrscheinlich in München realisiert. Eine Aufarbeitung. >>> mehr

duz Magazin 02/16 vom 29. Januar 2016
Zeige 41 bis 50 (von insgesamt 233 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Auf dem Weg zur Europäischen Universitiät

zur Info

duz SPECIAL der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing