Foto: detailfoto / fotolia.de

Sanierungsstau Ratten, Schimmel, bröckelnde Fassaden

Absperrung, Bauzäune, Räumungen: Viele Hochschulgebäude sind Sanierungsfälle. Es fehlt Geld für die Instandhaltung. Und wenn es welches gibt, macht meistens der prestigeträchtigere Neubau das Rennen. Die Hochschulen vor Ort versuchen, die teils verheerenden Folgen des Sanierungsstaus mit Kreativität in den Griff zu bekommen. Die eine Uni muss ein ganzes Gebäude umsiedeln, die andere gibt Millionen für Container aus. Ein Lagebericht am Beispiel der Hochschule für Musik und Theater München. >>> mehr

duz Magazin 01/18 vom 26. Januar 2018

Studierende aus dem Ausland an der Universität Göttingen. (Foto: C.Hristoph Mischke/ U Göttingen)

Interkulturelle Kompetenzen Fit fürs internationale Parkett

Fließend Englisch zu sprechen ist schon mal gut. Doch auf den grenzüberschreitenden Austausch muss eine Hochschule als Ganzes eingestellt sein: Wie nicht nur Studierende und Lehrende, sondern auch Verwaltungsmitarbeiter die Gepflogenheiten anderer Länder und Wissenschaftssysteme kennenlernen. >>> mehr

duz Magazin 11/17 vom 17. November 2017

Illustration: Ioulia Bolchakova

Chronobiologie Frühaufsteher oder Nachteule

Mit dem Ende der Sommerzeit wird vielen klar – die innere und äußere Uhr laufen selten synchron. Wer sein (Arbeits-)Leben stärken nach seiner inneren Uhr ausrichtet, profitiert davon. >>> mehr

duz Karriere Letter 10/17 vom 01. Dezember 2017

Chancengleichheit Die Angst vor der Quote

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung ist seit über 25 Jahren ein Topthema der Wissenschaftspolitik. Die Unterrepräsentanz von Frauen in der Wissenschaft bedeutet einen hohen Kompetenzverlust für die Forschung.

von Nicola Hille >>> mehr

duz Magazin 09/17 vom 15. September 2017

Whistleblower-Schutz Integrität muss gelebt werden

Wissenschaftsethos als immanenter Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens ist bei der Leitung von Wissenschaftseinrichtungen zu verankern und hat bei Personalauswahl und Mittelvergabe eine Rolle zu spielen, fordert Stephan Rixen. Das schützt Whistleblower besser. >>> mehr

duz Magazin 10/17 vom 20. Oktober 2017


Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Professionalisierung im Management Aus der Mitte entspringt die Macht

Wissenschaftsmanager arbeiten gut, wenn der Betrieb Hochschule reibungslos läuft. Probleme lösen sie schnell und geräuschlos. Das soll so bleiben. Doch möchte das mittlere Management schon lange als eigene Größe anerkannt sein. Mit dem Stifterverband im Rücken gehen elf Wissenschaftsmanager nun in die Offensive. >>> mehr

duz Magazin 11/11 vom 21. Oktober 2011

Hochschulen im Kampf gegen Plagiate Die Fußnoten-Brigade

Von Flensburg bis Freiburg rücken Universitäten Dr. Pfusch in einer Form zuleibe, die fast schon wieder nachdenklich stimmt: In der Hitze des Gefechts werden mancherorts pure Selbstver-
ständlichkeiten zum Gebot erhoben. Die Universität Freiburg warnt vor einer Regelungswut. >>> mehr

duz Magazin 11/11 vom 21. Oktober 2011

Promotion Warum Karl Marx nach Jena ging

Wie der Blick in die Geschichte lehrt, florierte das Geschäft mit dem Doktortitel über Jahrhunderte hinweg. Es bescherte der Universität und ihren Professoren die Einkünfte, die ihr anderweitig versagt blieben. Ein Schelm, wer da an heute denkt? >>> mehr

duz Magazin 11/11 vom 21. Oktober 2011

Personalführung „Im Alltag geht oft die Helikopter-Perspektive verloren“

Wie Erkenntnisse aus Neurowissenschaft und Medizin bei der Führung von Mitarbeitern weiterhelfen, erklärt Prof. Dr. Theo Peters. >>> mehr

duz Europa 08/11 vom 07. Oktober 2011

Wissenschaft im Antragsstress Reich mir die Hand, mein Forscher

Hilfe bei Drittmittelnot und Antragsstress versprechen professionelle Antragsberater. Man findet sie vor Ort oder in Brüssel. Sie arbeiten gemeinnützig oder kommerziell. Ein Blick in diese neue Branche des Forschungsgeschäfts verrät: Die Aussichten auf weiteres Wachstum sind gut. >>> mehr

duz Magazin 10/11 vom 16. September 2011

Kommunikation Die Bitte ist das richtige Mittel

Wenn sich Deutschlands Unikanzler Ende des Monats zur Jahrestagung in Hamburg treffen, diskutieren sie ein Thema, das das Klima an der ganzen Hochschule prägt: interne Kommunikation. Eine Hochschulrektorin beschreibt, wie sich Führungskräfte durchsetzen können, ohne gleich ihr Umfeld zu verprellen. >>> mehr

duz Magazin 10/11 vom 16. September 2011

Leistungsdruck Die Sucht des Zählens

Ständig und möglichst genau zählen wir die verrinnende Zeit. Der Wiener Mathematiker und Autor Rudolf Taschner erklärt, warum dieser Zwang auch den Wissenschaftsbetrieb so schnell gemacht hat. >>> mehr

duz Magazin 09/11 vom 19. August 2011

Wissenschaftliche Weiterbildung Hochschulen, wacht auf!

Was die Unis als Weiterbildung anbieten, orientiert sich zu wenig daran, was die
Menschen für ihre Berufsbiografien brauchen. Anbieter aus dem Ausland
drängen deshalb in den bundesdeutschen Markt. Ein Weckruf aus der Wirtschaft. >>> mehr

duz Magazin 08/11 vom 22. Juli 2011

Autonomie Die Freiheit brauchen wir

Fehlende Durchgriffsrechte, keinerlei Sanktionsmöglichkeiten und lächerlich geringe finanzielle Entschädigungen: Das sind die Arbeitsbedingungen vieler Dekane und Fachbereichsleiter in Deutschland. Autonomie ist für sie oft nicht mehr als ein Wort. Ein Fünf-Punkte-Programm für einen Neustart. >>> mehr

duz Magazin 07/11 vom 24. Juni 2011

Profilbildung Öko ohne Grenzen

Nur jeder fünfte Mitarbeiter kommt mit dem Auto zur Arbeit. Wer einen Raum als letzter verlässt, macht das Licht aus. Die Fachhochschule Eberswalde hat nicht nur grüne Studiengänge, sie hat sich auch eine nachhaltige Gesamtstruktur verpasst. Das goutieren Drittmittelgeber und Studierende. >>> mehr

duz Magazin 07/11 vom 24. Juni 2011
Zeige 211 bis 220 (von insgesamt 225 Artikeln)

duz Wissenschaft & Management


Die erste Ausgabe ist da!

Unser neues digitales Magazin steht für Sie zum Kennenlernen bereit.

       zur Ausgabe


Die nächste Ausgabe von Wissenschaft & Management erscheint am 9. März 2018 als Teil des duz-Abonnements. Die Folgeausgaben sind für Sie zugänglich, wenn Sie die duz abonniert haben oder Wissenschaft & Management im Einzelabonnement beziehen.

Informationen zum Abonnement finden Sie hier.
 

duz Special

Gerade erschienen:

Kooperation und Konkurrenz

zur Info

duz SPECIAL der Universitätskanzler/-innen in Deutschland
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing