Foto: detailfoto / fotolia.de

Sanierungsstau Ratten, Schimmel, bröckelnde Fassaden

Absperrung, Bauzäune, Räumungen: Viele Hochschulgebäude sind Sanierungsfälle. Es fehlt Geld für die Instandhaltung. Und wenn es welches gibt, macht meistens der prestigeträchtigere Neubau das Rennen. Die Hochschulen vor Ort versuchen, die teils verheerenden Folgen des Sanierungsstaus mit Kreativität in den Griff zu bekommen. Die eine Uni muss ein ganzes Gebäude umsiedeln, die andere gibt Millionen für Container aus. Ein Lagebericht am Beispiel der Hochschule für Musik und Theater München. >>> mehr

duz Magazin 01/18 vom 26. Januar 2018

Studierende aus dem Ausland an der Universität Göttingen. (Foto: C.Hristoph Mischke/ U Göttingen)

Interkulturelle Kompetenzen Fit fürs internationale Parkett

Fließend Englisch zu sprechen ist schon mal gut. Doch auf den grenzüberschreitenden Austausch muss eine Hochschule als Ganzes eingestellt sein: Wie nicht nur Studierende und Lehrende, sondern auch Verwaltungsmitarbeiter die Gepflogenheiten anderer Länder und Wissenschaftssysteme kennenlernen. >>> mehr

duz Magazin 11/17 vom 17. November 2017

Illustration: Ioulia Bolchakova

Chronobiologie Frühaufsteher oder Nachteule

Mit dem Ende der Sommerzeit wird vielen klar – die innere und äußere Uhr laufen selten synchron. Wer sein (Arbeits-)Leben stärken nach seiner inneren Uhr ausrichtet, profitiert davon. >>> mehr

duz Karriere Letter 10/17 vom 01. Dezember 2017

Chancengleichheit Die Angst vor der Quote

Chancengleichheit in Wissenschaft und Forschung ist seit über 25 Jahren ein Topthema der Wissenschaftspolitik. Die Unterrepräsentanz von Frauen in der Wissenschaft bedeutet einen hohen Kompetenzverlust für die Forschung.

von Nicola Hille >>> mehr

duz Magazin 09/17 vom 15. September 2017

Whistleblower-Schutz Integrität muss gelebt werden

Wissenschaftsethos als immanenter Bestandteil wissenschaftlichen Arbeitens ist bei der Leitung von Wissenschaftseinrichtungen zu verankern und hat bei Personalauswahl und Mittelvergabe eine Rolle zu spielen, fordert Stephan Rixen. Das schützt Whistleblower besser. >>> mehr

duz Magazin 10/17 vom 20. Oktober 2017


Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Das Bekenntnis eines Festnetz-Profs Ich möchte ein Dino sein

Wer kein Smartphone hat, ist von gestern. Wer nicht einmal ein konventionelles Handy hat, müsste eigentlich längst ausgestorben sein. Von wegen. Selbst reine Festnetz-Professoren kommen durch, obwohl ihre Studenten auf einem anderen Planeten leben. Einer dieser Dino-Profs ist unser Autor. Neulich fiel ihm aber etwas auf. >>> mehr

duz Magazin 02/13 vom 25. Januar 2013

Reformpläne in Nordrhein-Westfalen Voraus in die Vergangenheit

Nordrhein-Westfalens Wissenschaftsministerin Svenja Schulze zieht die Zügel an. Hochschulen sollen Rechenschaft über ihre Leistungen und die Verwendung der Steuergelder geben. Rektoren und Hochschulexperten sind alarmiert – und zwar bundesweit. Droht ein Rückfall in alten Dirigismus? >>> mehr

duz Magazin 02/13 vom 25. Januar 2013

Der Bayern-Effekt Personalentwicklung als Heimatfaktor

Arbeitgeber, die erstklassige Bedingungen bieten, sind beliebt. Der FC Bayern München ist in der Fußballwelt dafür bekannt. Auch Hochschulen schnüren Wohlfühlpakete, um die besten Forscher zu holen und zu halten. Nun werden die Forderungen lauter, guten Service auf den gesamten Campus auszudehnen. >>> mehr

duz Magazin 01/13 vom 14. Dezember 2012

Professorenbesoldung Rolle rückwärts

Sieben Jahre nach seiner Einführung ist das Ende des Leistungslohns für Professoren in Deutschland nahe. In den meisten Ländern werden Hochschullehrer bald wieder nach Erfahrung, sprich: nach Alter bezahlt. Das darf nicht sein, sagt Karl-Dieter Grüske, Präsident der Uni Erlangen-Nürnberg. >>> mehr

duz Magazin 01/13 vom 14. Dezember 2012

Am Plagiate-Pranger Was der Fall Schavan für die Wissenschaft bedeutet

Guttenberg, Althusmann und nun Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan: Die Serie von Plagiatsaffären reißt nicht ab. Das beschädigt nicht nur das Ansehen der Politik, sondern in zunehmendem Maß auch das der Wissenschaft. Die sonst so kühlen Köpfe der Forschung zeigen Nerven. >>> mehr

duz Magazin 12/12 vom 16. November 2012

Da geht was Boni für die Spitzenleute

Wer die besten Forscher holen und halten will, braucht attraktive Angebote. Das Wissenschaftsfreiheitsgesetz eröffnet den außeruniversitären Forschungseinrichtungen jetzt neue Wege. >>> mehr

duz Magazin 12/12 vom 16. November 2012

Forscherinnen in Deutschland Karriereaussichten bleiben weiterhin schlecht

Im Dezember veröffentlicht die EU-Kommission nach drei Jahren wieder Vergleichszahlen zur Situation von Frauen in der Forschung. Viele Hochschulmanager warten darauf. Gemessen werden ganz neue Aspekte wie die Mobilität. >>> mehr

duz Europa 09/12 vom 02. November 2012

Einer gegen alle? Ritterspiele unter Rektoren

Seit Horst Hippler Präsident der Hochschulrektorenkonferenz ist, knirscht es gewaltig im Lobby-Verband der Universitäten und Fachhochschulen. Denn Konsens ist seine Sache nicht. Manche Rektoren bezeichnen mit heruntergelassenem Visier seine Wahl bereits als Fehler. >>> mehr

duz Magazin 11/12 vom 19. Oktober 2012

Gremienwahlen an der Hochschule Wie die Würfel fallen

Gremienwahlen an einer deutschen Hochschule sind ein Paradebeispiel gelebter Demokratie.
Fraktionen, Bündnisse, Wahlkampf, persönlicher Einsatz: So macht die geistige Elite Deutschlands sachgerechte Personalpolitik erst möglich – ein Blick hinter die Kulissen einer Alma Mater. >>> mehr

duz Magazin 11/12 vom 19. Oktober 2012

Überzeugen ohne Argumente "Ich bin okay, du bist okay"

Personal führen, Geld verteilen, entscheiden - ein Hochschulmanager muss vieles können, und kann doch nicht überall Experte sein. Wie man trotzdem Leute ohne handfeste sachliche Argumente von seinen Ideen überzeugt, erklärt Kommunikationstrainerin Dr. Gudrun Fey. >>> mehr

duz Europa 08/12 vom 05. Oktober 2012
Zeige 171 bis 180 (von insgesamt 225 Artikeln)

duz Wissenschaft & Management


Die erste Ausgabe ist da!

Unser neues digitales Magazin steht für Sie zum Kennenlernen bereit.

       zur Ausgabe


Die nächste Ausgabe von Wissenschaft & Management erscheint am 9. März 2018 als Teil des duz-Abonnements. Die Folgeausgaben sind für Sie zugänglich, wenn Sie die duz abonniert haben oder Wissenschaft & Management im Einzelabonnement beziehen.

Informationen zum Abonnement finden Sie hier.
 

duz Special

Gerade erschienen:

Kooperation und Konkurrenz

zur Info

duz SPECIAL der Universitätskanzler/-innen in Deutschland
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing