Foto: Tiero/123rf.com

Interview mit Ulrich Preis „Prekär ist die Situation am Ende einer Laufbahn“

Die Befristung wissenschaftlicher Stellen soll der Qualifizierung dienen – so ist das gesetzliche Privileg für den Forschungsbereich gedacht. Doch die Hochschulen werden ihrer personalpolitischen Verantwortung nicht gerecht, meint Ulrich Preis, einer der Konstrukteure der Gesetzgebung auf der Bundesebene. >>> mehr

duz Magazin 03/17 vom 24. März 2017

Schüler und Studenten protestieren in den späten 60er Jahren. Foto: Ludwig Binder /Haus der Geschichte

Fachhochschulen Ein Mantra hat sich abgeschliffen

„Andersartig, aber gleichwertig“: Die Botschaft von einst kann heute getrost vergessen werden. Just seit Bologna fällt den Fachhochschulen die Profilschärfung in Abgrenzung zu den Unis schwer. Ein historischer Abriss angesichts des bald 50-jährigen Bestehens der FHs. >>> mehr

duz Magazin 02/17 vom 24. Februar 2017

Foto: David Earle/Wikimedia Commons

Psychologie „Mit mehr Leichtigkeit“

Wer verspielt ist, kann sich leichter für neue Erfahrungen öffnen und den alltäglichen Herausforderungen stressfreier begegnen. Das sagt Dr. René Proyer, Professor für Differentielle Psychologie und Psychologische Diagnostik an der Universität Halle. >>> mehr

duz Karriere Letter 02/17 vom 10. März 2017

Wissenschaftsfreiheit Gerichtsurteil stärkt Professoren

Der Verfassungsgerichtshof von Baden-Württemberg hat das Landeshochschulgesetz für „unvereinbar“ mit der Wissenschaftsfreiheit erklärt. Professoren im Senat sollen künftig ihre Rektoren selbstbestimmt abwählen können. Doch das ist erst der Anfang. >>> mehr

duz Magazin 01/17 vom 27. Januar 2017

Personalentwicklung Auslandshospitationen für Verwaltungspersonal

Mindestens ein längerer Auslandsaufenthalt zu Studien- und Forschungszwecken im Laufe ihrer Karriere zählt für Wissenschaftler zum Standard. Die Leibniz-Gemeinschaft bietet auch ihren Leitungs- und Führungskräften aus der Verwaltung Auslandshospitationen an. >>> mehr

duz Magazin 01/17 vom 27. Januar 2017


Aktuelle Stellen

Juniorprofessur für Ethnologie mit dem Schwerpunkt asiatischer Raum (W1)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Professur für Kultur- und Sozialanthropologie (W2)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Rückblick und Ausblick Mut fördern, nicht Angst

Fragen stellen, Kritik üben, sich fern des Mainstreams bewegen. Eine Rückbesinnung auf diese alten Tugenden täte dem Wissenschaftssystem gut. Ein Einwurf — im Rückblick auf duz-Beiträge dieses Jahres. >>> mehr

duz Magazin 13/16 vom 16. Dezember 2016

Jobalternative für Doktoranden Ziel Fachhochschul-Professur

Deutsche Universitäten bringen mehr Doktoranden hervor, als sie Professuren zur Verfügung haben. Auf einer internationalen Konferenz wurde festgestellt: Woanders gibt es dieselben Probleme. >>> mehr

duz Karriere Letter 10/16 vom 02. Dezember 2016

Gewerkschaft für Hochschulpersonal Keine Sozialarbeit

Prekäre Beschäftigung, Ketten-Zeitverträge, schlechte Bezahlung: Die Misere der Arbeitsbedingungen an den Hochschulen ist bekannt. In Frankfurt will eine neue Gewerkschaft mit Basisdemokratie mehr erreichen. Interessenvertreter zwischen Zersplitterung und Vernetzung: eine Momentaufnahme. >>> mehr

duz Magazin 12/16 vom 18. November 2016

Arbeitspsychologie Zynismus schadet der Karriere

Wissenschaftler des Instituts für Soziologie und Sozialpsychologie der Universität Köln geben Antworten auf die Frage, wie sich Zynismus auf den Geldbeutel und den beruflichen Erfolg auswirkt. >>> mehr

duz Karriere Letter 09/16 vom 04. November 2016

Hochschulkommunikation Sequenz, Ecke Definition

Noch eine Straße nach Albert Einstein zu benennen: Das wäre nicht besonders einfallsreich. Auf dem Campus Bielefeld heißen Plätze, Gassen und Wege deshalb jetzt wie Konzepte aus der Wissenschaftstheorie. Dahinter steht ein Konzept, das das Zusammengehörigkeitsgefühl aller Hochschulmitglieder födern soll. >>> mehr

duz Magazin 11/16 vom 21. Oktober 2016

Personalentwicklung Lust auf internationales Parkett

Das Potenzial liegt im Dornröschenschlaf: Laut einer Studie möchte sich das Verwaltungspersonal an Hochschulen für deren Internationalisierung einsetzen. Doch es mangelt an Informationen. >>> mehr

duz Karriere Letter 08/16 vom 07. Oktober 2016

Fachbibliothek Medizin „Kaum Forschung betrieben“

Auf Empfehlung des Senats der Leibniz-Gemeinschaft und auf Beschluss der Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz verliert die Fachbibliothek ZB MED in Köln Ende 2016 ihren Status als Leibniz-Informationszentrum für Lebenswissenschaften. >>> mehr

duz Magazin 10/16 vom 16. September 2016

Türkisch-Deutsche Universität Bloß nichts Falsches sagen

Die türkische Regierung überzog Wissenschaftler im Land schon vor dem Putschversuch mit Einschüchterungsversuchen. Jetzt treffen sie auch die Türkisch-Deutsche Universität in Istanbul. Ihr Rektor verteidigt die Repressionen. Und aus Deutschland kommen statt Proteste vor allem leise Töne. >>> mehr

duz Magazin 10/16 vom 16. September 2016

Personalsuche Profis ans Werk

Topthema an Universitäten ist die Frage, wie die besten Talente auf allen Ebenen erkannt und gewonnen werden können. Doch das Thema professionalisierte Personalauswahl ist lange Zeit vernachlässigt worden. >>> mehr

duz Karriere Letter 07/16 vom 02. September 2016

Talentgewinnung Eine „Kernaufgabe“

Die Helmholtz-Gemeinschaft setzt beim Wettlauf um die besten Köpfe auf ein systematisches Talentmanagement, das alle Alters- und Statusgruppen berücksichtigt. Die Standards, die sie dabei setzt, sollen der gesamten deutschen Wissenschaftscommunity zugutekommen – so Helmholtz-Managerin Dr. Stephanie Dittmer. >>> mehr

duz Magazin 09/16 vom 19. August 2016
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 204 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Gute Führung: Welche Kernkompetenzen brauchen Rektorate und Präsidien der Universitäten?

zur Info

duz SPECIAL der deutschen Universitätskanzlerinnen und -kanzler
___________
duz SPECIAL: hochwertige Themenbeilage und einzigartige Ansprache der Scientific Community

Wissenschaftsinformation