Humor hilft heilen: Dr. Eckart von Hirschhausen bestritt 2016 eine Ringvorlesung am Institut für Allgemeinmedizin der Frankfurter Goethe-Universität. (Foto: Ravens-Taeuber / Institut f. Allgemeinmedizin, GU Frankfurt/M.)

Lehrtechniken Versucht‘s mal mit Humor

Gelangweilte und frustrierte Studierende, leere Hörsaalreihen – auch für Lehrende ist das nicht lustig. Apropos lustig: Wer seine routiniert abgespulten Lehrveranstaltungen dagegen mit der richtigen Dosis Witz anreichert und die Studierenden zum Lachen bringt, tut viel für sein Fach. >>> mehr

duz Magazin 09/18 vom 21. September 2018

Foto: unsplash.com

Digitale Studienberatung Lasst uns chatten!

Telefonieren war gestern: Für die Studierenden der Generation „Digital Natives“ läuft Kommunikation vor allem über Dienste wie WhatsApp. Deshalb bieten nun Hochschulen Studienberatung als WhatsApp-Chat an. Doch dabei wollen Datenschutzbeauftragte und Personalrat ein Wörtchen mitreden. >>> mehr

duz Magazin 08/18 vom 24. August 2018

Moot Court in Nürnberg. (Foto: Lérot / Internationale Akademie Nürnberger Prinzipien)

Internationale Rechtssprechung Der lange Atem des Völkerrechts

Am Schauplatz der Nürnberger Prozesse lehrt Juraprofessor Christoph Safferling, wie Menschenrechtsverletzungen geahndet werden können. Er erläutert, warum das so mühsam ist und dass Juristen sich nicht allein auf Gesetze verlassen dürfen. >>> mehr

duz Magazin 05/18 vom 25. Mai 2018

Islamische Theologie Vertane Chance?

Der Gründungsvertrag für das Islam-Institut der Humboldt-Uni sieht vor, nach drei Jahren auch liberale Islamvertreter in den Beirat berufen zu können. Doch die nun über den Vertrag abstimmenden Verbände verkörpern allein die Regierungen in Ankara und Teheran.

Ein duz-Gastkommentar von Christine Schirrmacher >>> mehr

duz Magazin 03/18 vom 23. März 2018

Neue Lehrkonzepte Feedback macht die Lehre besser

Sie sind aus studierendenzentrierter Lehre nicht mehr wegzudenken: Blitzlicht, Zielscheibe, Written Review, One Minute Paper. Studentisches Feedback trägt dazu bei, dass die  Zeit für Lehrende und Studierende ebenso lehrreich wie lernintensiv ist. >>> mehr

duz Magazin 01/18 vom 26. Januar 2018


Aktuelle Stellen

Professur für das Lehrgebiet Grundlagen der Informatik (W2)

Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm

Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (W3)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Im Profil: Heinz Bude Suhrkamp, mindestens

Er beschreibt sich selbst als Produkt der Achtzigerjahre in Berlin: Der Soziologe Heinz Bude, der zu Ungleichheit und Exklusion forscht, will Brücken zwischen unterschiedlichen gesellschaftlichen Milieus schlagen. >>> mehr

duz Magazin 13/16 vom 16. Dezember 2016

Moderner Campus Die Zukunft auf dem Hügel

Der Architekturprofessor Gerhard Schmitt hat einst eine ideale Wissenschaftsstadt initiiert. Nun wohnen auch Studierende auf dem Hönggerberg, einem Campus der ETH Zürich. Leben und Arbeiten in Harmonie mit den Bewohnern. Greift das Konzept? >>> mehr

duz Magazin 12/16 vom 18. November 2016

Promotionsstipendien „Wohlwollend fördern“

Sie sind überdurchschnittlich erfolgreich: Die Promovenden der Studienstiftung des deutschen Volkes schließen laut einer Umfrage zu 97 Prozent mit den Bestnoten „summa cum laude“ oder „magna cum laude“ ab. Generalsekretärin Annette Julius berichtet über das Fördern und Fordern seitens der Stiftung. >>> mehr

duz Magazin 11/16 vom 21. Oktober 2016

Theologie Eine Staatsaufgabe?

Der Dauerstreit um Lehrstuhlbesetzungen und Lehrinhalte unter Mitsprache muslimischer, aber auch anderer Religionsgemeinschaften wirft Fragen auf. Sollte der Staat konsequent auf die Ausbildung von Theologen verzichten? Die Analyse eines Religionswissenschaftlers. >>> mehr

duz Magazin 11/16 vom 21. Oktober 2016

Inklusion „Trugschluss an vielen Hochschulen“

BERLIN  2009 unterzeichnete Deutschland die UN-Konvention über die „Rechte von Menschen mit Behinderungen“, wonach diese ohne Diskriminierung und gleichberechtigt Zugang zu allgemeiner Hochschulbildung haben. Für Hochschulen gilt es, Inklusion in Studium und Lehre dahingehend umzusetzen. Dr. Christiane Schindler, Leiterin der Informations- und Beratungsstelle Studium und Behinderung (IBS) beim Deutschen Studentenwerk, äußert sich im duz-Interview zum Status quo und Handlungsbedarf. >>> mehr

duz Magazin 07/16 vom 24. Juni 2016

Die Lehre verbessern Ein Navi für den Hörsaal

Wenn Dozenten etwas aus ihnen lernen können, dann sind Lehrevaluationen hilfreich. Anschließende Beratungsgespräche wären sinnvoll, findet ein Professor der Universität Gießen. Und stellt Handlungsempfehlungen ins Intranet. >>> mehr

duz Magazin 06/16 vom 27. Mai 2016

Anrechnung beruflicher Leistung Anerkennen mit System

Wer das Prinzip der Offenen Hochschule umsetzt, steht vor dieser Frage: Welche beruflichen Kompetenzen sind goldwert und werden anerkannt? Eine Datenbank soll Orientierung bringen. >>> mehr

duz Karriere Letter 02/16 vom 11. März 2016

Digitalisierung in der Lehre Anstoßen: Vom Pakt zum Paket

Insgesamt rund 38,5 Milliarden Euro geben Bund und Länder zwischen 2007 und 2023 über den Hochschulpakt für neue Studienplätze und optimierte Lehrangebote aus. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: Das ist zu wenig. Der nachhaltige digitale Wandel an Hochschulen erfordert ein Infrastrukturprogramm Lehre. Eine Erklärung.

Von Michael Jäckel >>> mehr

duz Magazin 03/16 vom 26. Februar 2016

Whiteboards Mehr Schwung in Seminare

Viele Hochschulen sind mittlerweile mit interaktiven Whiteboards ausgestattet; sie funktionieren wie eine digitale Tafel. Bisher nutzen Professoren und Dozenten sie häufig bloß als Projektionsfläche. Doch mit der Beachtung einiger praktischer Tipps können mithilfe dieses Mediums Seminare aufgepeppt und Studierende aktiviert werden. >>> mehr

duz Magazin 02/16 vom 29. Januar 2016

Dozentensuche Ein Pool für alle Fälle

Qualifizierte Lehrbeauftragte sind schwer zu finden. Vier Fachhochschulen haben sich 2012 zusammengetan, um das Problem zu lösen: In einem Pool sammeln und rekrutieren sie potenzielle Dozenten aus der Praxis. Statt mit Ruhm und Geld locken sie mit individueller Karriereberatung und Weiterbildungsmöglichkeiten. >>> mehr

duz Magazin 01/16 vom 18. Dezember 2015
Zeige 11 bis 20 (von insgesamt 100 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.