Benin-Bronze aus dem 16. Jahrhundert in einer Sonderausstellung im Bode-Museum, Berlin. (Foto: Foto: Marsupim / Wikimedia Commons, CC-BY-SA-2.0)

Kulturerbe Im artifiziellen Koma

Heilige Objekte können ihre Aura nur in ihren Herkunftsländern entfalten. In Deutschland sind sie deplatziert. Das Humboldt-Forum sollte die Zukunft Ethnologischer Museen neu denken. Eine Stellungnahme aus Kamerun.

von Albert Gouaffo >>> mehr

duz Magazin 05/18 vom 25. Mai 2018

FLASH-Beschleunigertunnel. (Foto: DESY)

Forschungsinfrastrukturen „Die besten Ideen finden“

Wolfgang Marquardt, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich, sieht den Prozess seitens der Wissenschaft auf gutem Weg. An der Organisation könne man aber noch arbeiten. Sein Appell: gemeinsam neue Ideen für große Forschungsinfrastrukturen  entwickeln. >>> mehr

duz Magazin 04/18 vom 27. April 2018

Foto: colourbox.com

Föderalismus Unwucht der Finanzierung

Neidvoll blicken die Hochschulen auf den Pakt, der außeruniversitären Forschungseinrichtungen Finanzsicherheit bietet. Umso mehr ist nun die in der Koalitionsvereinbarung formulierte Bereitschaft zu begrüßen, den Bund in die Finanzierung der Hochschulen einzubeziehen, meint unser Gastkommentator Prof. Dr. Horst Hippler: >>> mehr

duz Magazin 02/18 vom 23. Februar 2018

Glaubwürdigkeit der Wissenschaft Wahrheitsfindung

Es ist falsch, Strukturen der Wissensgesellschaft an demokratischen Idealen messen zu wollen. Wissenschaft ist nicht auszurichten an Mehrheitsprinzipien und allgemeinverständlichen Diskursen mit dem Laien. Vielmehr ist dessen Vertrauen in das fachliche Urteil der Experten zu stärken, fordert duz-Gastkommentator Thomas Grundmann. >>> mehr

duz Magazin 01/18 vom 26. Januar 2018

Friedensforschung Kontrolle ist besser

Deutschland ist der fünftgrößte Waffenexporteur weltweit. Auch der Jemen wird beliefert. Dr. Max Mutschler vom Internationalen Konversionszentrum in Bonn fordert deshalb eine Kehrtwende in der Genehmigungspraxis der Bundesregierung. >>> mehr

duz Magazin 01/18 vom 26. Januar 2018


Aktuelle Stellen

Volontär/-in für den im Bereich Anzeigen/Marketing

DUZ Verlags- und Medienhaus GmbH

Präsident/-in (W3)

Universität Bayreuth

Scientific Coordinator (m/f)

Max-Planck-Institut für Biologie des Alterns

Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Exzellenzinitiative Operation Lorbeer

Die Wissenschaft macht Druck bei der Gestaltung der Exzellenzinitiative und rüttelt am Gestaltungsprimat der Politik. Als strikte „Geheimsache“ haben die Deutsche Forschungsgemeinschaft und der Wissenschaftsrat ihren Bericht bei Bund und Ländern abgeliefert. Doch die Politik will sich nicht drängen lassen. Ein Lehrstück für Politstrategen. >>> mehr

duz Magazin 10/15 vom 18. September 2015

Forscher auf der Spur nach Betrug Ermittlungen zu schwarzen, weißen und grauen Schafen

Betrug und Pfusch in der Wissenschaft sind nicht nur Thema in den Medien. Sie sind längst auch zu einem Forschungsobjekt geworden. Eines, das reichlich kniffelig ist. Ein Erfahrungsbericht über die Stolpersteine bei der Erkenntnissuche. >>> mehr

duz Magazin 09/15 vom 21. August 2015

Eine Disziplin erfindet sich neu Wirtschaftswissenschaften: Rebellion von unten

Als vor sieben Jahren die Finanzkrise die Welt erschütterte, stürzten die Ereignisse auch die Wirtschaftswissenschaften in eine Legitimationskrise. Studenten und Professoren kämpfen seitdem für eine Erneuerung des Fachs. Geplant ist nun eine internationale Konferenz. >>> mehr

duz Magazin 08/15 vom 24. Juli 2015

Wissenschaft im Datenkreuz „Wir erhoffen uns Effizienzgewinne“

Zählen, messen, registrieren: Wenn mit dem sogenannten Kerndatensatz Forschung einheitliche Standards für das Sammeln und Aufbereiten von Daten gelten, hat das Folgen auch für Hochschulen und außeruniversitäre Institute. Ein duz-Gespräch mit dem Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft, Prof. Dr. Martin Stratmann über notwendige Leistungskontrolle und Evaluitis. >>> mehr

duz Magazin 08/15 vom 24. Juli 2015

Kerndatensatz Forschung Die Vermessung der Wissenschaft

Er liefert den kleinsten gemeinsamen Nenner: Der sogenannte Kerndatensatz Forschung soll die Berichterstattung für Forschungseinrichtungen vereinfachen. Vor allem aber soll er einheitliche Daten liefern, um Vergleiche ziehen zu können. Der Wissenschaftsrat hatte ihn in Auftrag gegeben, Ende Juli wird er öffentlich vorgestellt. >>> mehr

duz Magazin 08/15 vom 24. Juli 2015

Synthetische Biologie Das Leben, ein Baukasten

In der Synthetischen Biologie kommen Lebenswissenschaften und Ingenieurskunst zusammen. Forscher bauen Zellen nach, programmieren sie um, kreieren Leben. Wer denkt da nicht an Frankenstein? Umso erstaunlicher ist, wie stoisch Politik und Öffentlichkeit die Revolution im Labor zur Kenntnis nehmen. >>> mehr

duz Magazin 07/15 vom 26. Juni 2015

Forschungskritik Black Studies entfachen Debatte

Kann man qualitativ hochwertig forschen, ohne Betroffene im Wissenschaftlerteam zu haben? Ja klar, wäre der erste Reflex. Doch so einfach ist das alles nicht. Das lehrt die Geschichte der Forschungsgruppe Black Knowledges an der Universität Bremen. >>> mehr

duz Magazin 06/15 vom 29. Mai 2015

Klaus Arnold über Aufschieberitis Was du heute kannst besorgen...

Früher war ja alles viel einfacher: Smartphone und Internet gab es nicht mal im Science-Fiction, das Fernsehen sendete bis 16 Uhr das Testbild und danach kam die Sendung „Drehscheibe“, die Läden waren fast immer zu und das Wetter ohne den Klimawandel zumeist eher schlecht. >>> mehr

duz Magazin 05/15 vom 24. April 2015

Kürzungen bei EU-Forschungsförderung Investieren auf Forscherkosten

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will Innovationen fördern. Doch dafür kürzt er das Förderprogramm Horizont 2020. Ein Ansatz, der die Wissenschaftslandschaft erzürnt. Die setzt nun auf das EU-Parlament und hofft, dass dieses den Juncker-Plan noch kippen wird. >>> mehr

duz Magazin 05/15 vom 24. April 2015

Forschung an Fachhochschulen Die Einflugschneise ins Drittmittelgeschäft

Es ist ein bekanntes Phänomen: Professoren an Fachhochschulen stellen insgesamt nur wenige Anträge bei der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Nun hat die Förderorganisation ein Programm aufgelegt, das nicht nur, aber auch den Fachhochschulen den Weg zum DFG-Antrag ebnen soll. Doch es läuft schleppend an. >>> mehr

duz Magazin 04/15 vom 20. März 2015
Zeige 41 bis 50 (von insgesamt 128 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Trust in Science and Scholarship - A Global Societal Challenge

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing