duz Wissenschaft & Management

Ausgabe 06/18 vom 10. August 2018

1 ǀ TITEL

Neue Konzepte für moderne Didaktik
Welche Bedingungen erfüllt sein müssen, damit gute Lehre möglich wird: ein Bericht von der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik. | Von Ines Langemeyer

Gemeinsam für mehr Wirkung
Warum lehrbezogene lokale Netzwerke ein Ansatz sein können, die Hochschullehre nachhaltig voranzubringen. | Von Tobias Jenert

Es geht um mehr als nur um Effizienz und Effektivität
Die Art und Weise, wie Hochschulen gesteuert werden, unterliegt einem Wandel. Was bedeutet das für Hochschuldidaktik und Qualitätsmanagement? | Von Tobias Scheytt

„Die Hochschuldidaktik braucht wissenschaftliche Strukturen“
Marianne Merkt spricht im Interview über die Zukunft der Hochschullehre. | Interview: Veronika Renkes, Mitarbeit: Jana Schiller

2 ǀ Forschung & Innovation

Der Blick über den Tellerrand
Anders als in Deutschland wurde die Bedeutung eines professionellen Forschungsmanagements von Hochschulleitungen, Förderorganisationen und Politikern auf internationaler Ebene schon frühzeitig erkannt. Bereits 1959 schlossen sich Forschungsmanagerinnen und Forschungsmanager in den USA zusammen. Ein Überblick. | Von Paul Winkler

3 ǀ Infrastruktur & Digitalisierung

Publizieren leicht gemacht
Zu einer wissenschaftlichen Konferenz gehört ein Tagungsband. Solche Proceedings wollen frühzeitig geplant und organisiert werden. Digitale Anwendungen können dabei helfen. | Von Marc Stephan Riedel und Christoph Martin

Erfahrungsbericht „EasyChair“
Die Autoren haben das freie, Web-basierte System zur Verwaltung wissenschaftlicher Konferenzen unter realen Bedingungen genutzt. | Von Marc Stephan Riedel und Christoph Martin

4 ǀ Steuerung & Organisation

Strategien für den Dialog
Open Innovation, Open Science, Open to the World: In ihrer Vision für Forschung und Wissenschaft in Europa hat die EU mit dem neuen Paradigma der Öffnung eine Debatte angeschoben, die in Deutschland noch weit vom Mainstream entfernt ist. Was steckt hinter den Schlagwörtern? Und warum lohnt es sich für die Wissenschaft, Zeit und Mühe in Öffnungsprozesse zu investieren? | Von Pascal Hetze

5 ǀ Führung & Personal

Im Übersetzen geübt
Als Rektorin der Hochschule Magdeburg-Stendal profitiert Anne Lequy von ihrer Ausbildung zur Dolmetscherin. Die gebürtige Pariserin hat ein Faible für den Osten Deutschlands. | Von Ingrid Weidner

6 ǀ RUBRIKEN

Ziegeles Welt - „Ziemlich beste Freunde“
Kolumne von Frank Ziegele

Reflexionszeit  - „Brauchen wir Stereotype oder können die weg?“
Kolumne von Elisabeth Holuscha

7 ǀ STANDARDS

Editorial
Von Angelika Fritsche

News & Events

Stellenmarkt

Impressum


duz Special

Gerade erschienen:

Bringen Sie Ihre Kommunikation in Bewegung

zur Info

duz SPECIAL der Trio Service GmbH
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.