duz Nachrichten

Ausgabe 01/08 vom 08. Februar 2008

DFG und Nationalsozialismus:

Forscher stellen Ergebnisse vor

Berlin Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat während der Zeit des Nationalsozialismus menschenverachtende Experimente in Konzentra­tionslagern und andere NS-konforme Projekte gefördert. Dies ergab ein von der DFG beauftragtes Forschungsprojekt unter der Leitung der Historiker Prof. Dr. Ulrich Herbert (Freiburg) und Prof. Dr. Rüdiger vom Bruch (Berlin). Eine Ausstellung erinnert daran.

Lehre in Not

Warten auf das Ende der Kapazitätsverordnung

Berlin Der Wissenschaftsrat hat die lang erwarteten Empfehlungen zur Verbesserung der Lehre erneut vertagt. Unterdessen werden die Rufe nach der Abschaffung der Kapazitätsverordnung (KapVo) lauter. Auch Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan fordert das Aus der KapVo.

Außenwissenschaftspolitik

Berlin und Kairo gründen einen Fonds für die Forschung

Berlin/Kairo Deutschland und Ägypten investieren bis 2012 jährlich je 300 000 Euro in einen Forschungsfonds. Damit setzen Forschungsministerin Dr. Annette Schavan und ihr ägyptischer Kollege Prof. Dr. Hany Helal auch einen Punkt hinter das deutsch-ägyptische Wissenschaftsjahr 2007.

Aktuell

Ein Leipziger Professor hat in erster Instanz erfolgreich gegen die Kürzung der Ausstattungszusagen geklagt, die ihm in seiner Berufungsvereinbarung unbefristet gemacht wurden.

Politik

Wissenschaftler dürfen kommerzielle Produkte kritisie­ren. Dies bestätigte das Ober­­landesgericht Düsseldorf Mitte Januar und stärkte damit die grundgesetzlich zugesicherte Freiheit der Wissenschaften.

Lehre

Der Deutsche Akademische Austauschdienst hat Mitte Januar in Bonn eine Lanze für internationale Studiengänge mit integriertem Doppelabschluss gebrochen. Sie seien der „Königsweg“.

Köpfe

Professor Dr. Rohini Kuner, Pharmakologin an der Universität Heidelberg, hat den Ingrid-zu-Solms Wissenschaftspreis 2007 erhalten.

Forschung

Die Bundesregierung will die 45  Einrichtungen der Ressortforschung jetzt für die Zukunft fit machen. Sie soll ein „vollwertiger Forschungspartner“ werden.

Ausland

Die US-Bundesstaaten investieren in diesem Jahr deutlich mehr Geld in ihre Hochschulen und Colleges: Die Zuwächse betragen durchschnittlich 7,5 Prozent.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing