duz Nachrichten

Ausgabe 02/07 vom 09. März 2007

Europäischer Forschungsrat:

Aufbruch zur Weltspitze

Berlin Start für den Europäischen Forschungsrat (ERC): ERC-Präsident Prof. Dr. Fotis Kafatos, Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan, EU-Kommissar Dr. Janez Potocnik und ERC-Generalsekretär Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker stellten in Berlin Aufgaben und Ziele des Rates vor. Mit Hilfe des Rates soll Eu­ropa weltweit Spitzenreiter für Technologie und Forschung werden.

Open Access

Digitales Publizieren steckt in Kinderschuhen

Brüssel Digitales Publizieren wissenschaftlicher Literatur ist in Europa längst keine Selbstverständlichkeit. Wissenschaftler und Verleger konnten während einer Konferenz keine Brücken über alte Gräben schlagen. Doch auch für Politiker ist der freie Zugang zu Literatur wichtiger denn je.

Boom

Dänemark setzt voll auf Forschung und Entwicklung

Kopenhagen Deutschlands nördlicher Nachbar Dänemark hat es raus: Das Land kompensiert seine Rohstoffarmut mit Investitionen in Forschung und Entwicklung. Die Regierung richtet einen Hochtechnologiefonds ein, den sie bis 2012 mit umgerechnet 1,34 Milliarden Euro ausstattet.

Aktuell

Die Dortmunder Zentralstelle für die Vergabe von Studienplätzen soll ab dem Wintersemester 2008/09 eine Serviceeinrichtung für Hochschulen und Studierende werden. Das beschloss die Kultusministerkonferenz Ende Februar in Berlin.

Politik

Die drei Universitäten Duisburg-Essen, Dortmund und Bochum könnten künftig unter einer Dachmarke nach dem Vorbild der Universität Berkeley auftreten.

Lehre

An der Erfurt School of Education hat  ein neues Kompetenzzentrum Technische Bildung seine Arbeit aufgenommen. Es nimmt sich der Ausbildung von Lehrern in Naturwissenschaft und Technik an.

Köpfe

Späte Ehre: Der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki erhielt die Ehrendoktorwürde der Berliner Humboldt-Universität.

Forschung

180 Millionen Euro mehr als geplant will das Bundesforschungsministerium bis 2011 für die Gesundheitsforschung bereitstellen.

Ausland

Der britische Premierminister  Tony Blair will die Fundraising-Aktivitäten der Hochschulen ankurbeln. Knapp 300 Millionen Euro sollen in den kommenden drei Jahren dafür ausgegeben werden.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing