duz Nachrichten

Ausgabe 09/06 vom 03. November 2006

Folge der Exzellenzinitiative:

Klassenkampf der Hochschulen?

Bonn/Berlin Die Bekanntgabe der ersten Gewinner des Exzellenzwettbewerbs hat die Debatte um eine künftige Zwei-Klassen-Ge­sellschaft in der Wissenschaft neu entfacht. Danach könnte es in Deutschland bald renommierte Elite-Universitäten wie die TU München als Leuchttürme der Forschung geben und reine Lehr-Unis. Sogar von einer Exzellenz-Bundesliga mit Auf- und Absteigern ist die Rede.

Nationale Akademie

Deutsche Wissenschaft bleibt ohne Stimme

Berlin Die Gründung einer Nationalen Akademie ist ins Stocken geraten. Grund: Die Wissenschaftsorganisationen sehen sich in ihrer eingespielten Vertretung der deutschen Wissenschaften im Ausland geschwächt. Dafür gibt es ab 2008 eine Deutsche Akademie der Technikwissenschaften.

Brain-Gain

Schottland will mehr kluge Köpfe im Land halten

Glasgow Die schottische Regierung hat vor knapp zwei Jahren eine Initiative gestartet, um ausländische Uni-Absolventen nicht von dannen ziehen zu lassen. Weil zunehmend Engländer von dem Angebot Gebrauch machen, will England im kommenden Jahr eine ähnliche Initiative ins Leben rufen.

Aktuell

Eine Gemeinsame Wissenschaftskonferenz soll künftig die Wissenschafts- und Forschungsförderung von Bund und Ländern koordinieren. Die Bund-Länder-Kommission wird aufgelöst.

Politik

Bei einer Deutschland-Tour informierten sich US-amerikanische Hochschulmanager über Studienreformen – und fordern: Credit Points müssen auf beiden Seiten des Atlantiks gelten.

Lehre

Bund und Länder haben die Entscheidung über den Hochschulpakt erneut verschoben.  Ende November soll klar sein, wie viel Geld sie gemeinsam ausgeben, um mehr Studienplätze zu schaffen.

Köpfe

Prof. Dr. Birgit Klein ist die erste Frau auf einem Lehrstuhl  für  die Geschichte des jüdischen Volkes. Und sie wagt eine neue Sicht auf die jüdische Vergangenheit.

Forschung

Die deutschen Hochschulen haben im Jahr 2004 nur knapp ein Prozent mehr an Drittmitteln eingeworben als im Vorjahr. Die Universität Stuttgart war am besten.

Ausland

Von Universitäten wird erwartet, für Aufschwung in ihrer Region zu sorgen. Wie das gehen kann, haben Experten bei einer Tagung im tschechischen Brünn diskutiert.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing