duz Nachrichten

Ausgabe 03/06 vom 07. April 2006

Poker um den Hochschulpakt:

Verhandlungen ziehen sich hin

Berlin Nach den Wahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt stehen die Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat zwar fest. Doch macht das die Verhandlungen zu einem Hochschulpakt zwischen Bund und Ländern nicht einfacher: Das für Ende März geplante Treffen zwischen Bundesforschungsministerin Dr. Annette Schavan und ihren Länderkollegen wurde auf Mai verschoben.

Institute of Technology

Standortfrage bleibt vorerst ungeklärt

Brüssel Europas Staats- und Regierungschefs haben sich Ende März für das European Institute of Technology (EIT) ausgesprochen. Die EU-Kommission soll bis Juni einen Vorschlag vorlegen. Unklar ist, ob das EIT einen Standort bekommt oder ein Netzwerk werden soll.

Entwicklungshilfe

Forscher kümmern sich um Straßenkinder in Kolumbien

Heidelberg/Medellín Die Pädagogische Hochschule (PH) Heidelberg hat Anfang März das Kompetenzzentrum ‘Resozialisierung von Straßenkindern’ gegründet. Es baut auf dem Konzept ‘Patio 13’ auf, bei dem sich Professoren der PH um Straßenkinder in der kolumbianischen Hauptstadt kümmern.

Aktuell

Fast zwei Jahre nach der negativen Evaluation durch den Wissenschaftsrat weckt das Bonner Forschungszentrum cae­sar Begehrlichkeiten. Die Max-Planck-Gesellschaft und die Uni Bonn wollen die Einrichtung an sich ziehen.

Politik

Die deutschen Hochschulen werden künftig massiv mit steuerrechtlichen Problemen zu kämpfen haben. Das konstatierten Experten Ende März auf einem Seminar in Bochum.

Lehre

Bei einer Fachtagung in Köln hat sich gezeigt: Die Hochschulen begegnen der Selbstauswahl der Studierenden mit Zurückhaltung.

Köpfe

Margret Wintermantel leitet seit Ende März die Hochschulrektorenkonferenz. Mit ihr hofft die Lobbyorganisation der deutschen Hochschulen, ihre monatelange Führungskrise zu beenden.

Forschung

Nachdem sechs Probanden bei Arzneimitteltests in England schwer erkrankten, ist nun auch in Deutschland die Debatte zur Sicherheit von Arzneimitteltests eröffnet.  S

Ausland

Eine europäische Plattform für Wissenschaftlerinnen will Frauen-Netzwerke in Europa miteinander verbinden. Ende März wurde sie in Brüssel vorgestellt.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing