duz Nachrichten

Ausgabe 09/05 vom 04. November 2005

Wissenschaft warnt Politiker:

Innovationsfähigkeit in Gefahr

Berlin Die Wissenschaft macht sich Sorgen: Sie sieht die Innovationsfähigkeit Deutschlands in Gefahr, wenn die neue Bundesregierung unter der designierten Kanzlerin Dr. Angela Merkel nicht in allen Fragen der Forschung mit einer Stimme spricht. Ein Symptom dafür: der Streit zwischen Dr. Edmund Stoiber und Dr. Annette Schavan um die Zuständigkeit für Forschung in der großen Koalition.

Internationalisierung

Mobilität ist Problem an Österreichs Hochschulen

Graz Ende Oktober diskutierten Wissenschaftsmanager und Forscher in Graz über rechtliche Fragen der Internationalisierung. Problem: Viele deutsche Studierende schreiben sich in NC-Fächer in Österreich ein. „Dies ist schädliche Mobilität“, sagte Prof. Dr. Walter Obwexer.

Grundlagenforschung

Potocnik garantiert Autonomie für Europäischen Forschungsrat

Brüssel Mitte Oktober hat EU-Forschungs­kommissar  Janez Potocnik dem künftigen Europäischen Forschungsrat Autonomie zugesichert. Offen bleibt, ob die Kommission die Förderempfehlungen des Wissenschaftlichen Rates – dem Prof. Dr. Christiane Nüsslein Volhard angehört – auch eins zu eins umsetzt.

Aktuell

Die europäischen Universitäten sollten langfristig eine Vollkostenrechnung (Overhead) betreiben. Das sagt der Präsident der European University Association, Prof. Dr. Georg Winckler, im duz-Interview. Zu Fragen der Forschungsfinanzierung von Universitäten tagte die EUA Mitte Oktober im schwedischen Uppsala.

Politik

Niedersachsens Ministerpräsident Christian Wulff verspricht den Hochschulen im 'Zukunftsvertrag' bis 2010 eine Finanzhilfe auf bisherigem Niveau.

Lehre

Berufsakademien in Baden-Württemberg sollen ihre Studiengänge bis  zum Winter  2006/2007 komplett auf Bachelor umstellen.

Köpfe

Der Biologe Dr. Arpad Pusztai hat vor Genpflanzen gewarnt, die er selbst gezüch­tet hatte, und wurde dafür entlassen. Mitte Oktober erhielt er den 'Whistleblower-Preis' der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler.

Forschung

Die Fraunhofer-Gesellschaft plant eine 'Technology Academy' zur Weiterbildung von Führungskräften.

Ausland

Die 'European University Association' hat ihre Empfehlungen zur Doktorandenausbildung in Europa vorgelegt.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing