duz Magazin

Ausgabe 04/16 vom 24. März 2016

EDITORIAL

CAMPUS
leben & arbeiten

„Verfehlte Informationspolitik“

In der Öffentlichkeit fehlt Verständnis dafür, was Qualitätsmanagement alles leisten kann, findet Iring Wasser.

Kampf ums Bleiben

Schafft sie es – oder nicht? Im April zeigt sich, ob die Anstrengungen der FH Dresden für eine Reakkreditierung ausreichen.

Die Wegbereiter

Herausfordernd war der Job seit jeher: Studienberater sehen sich immer komplexeren Anforderungen gegenüber.

Länger, klarer, strategischer

Was taugen die Leitbilder von Hochschulen? Eine aktuelle Analyse von 72 deutschen Unis gibt Aufschluss.

LABOR
denken& diskutieren

Brillianz, eilig gesucht

Die Zukunft der Exzellenzinitiative hängt vor allem von der Fähigkeit ab, exzellente Forscher zu rekrutieren.

Stanford – Halle, einfach bitte

Wie der Spitzenforscher Stuart Parkin nach Halle kam.

Das Zeit-Paradox

Über den Widerspruch zwischen den Anforderungen des Wettbewerbs und der Realität von Berufungsverfahren. >>> mehr

Kooperativ, konstruktiv und klug

Ein Jahr im Amt: Porträt der Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank.

„Das wäre Beteiligungsdiktatur“

Wolfgang Heckl bezweifelt, dass per Votum die Relativitätstheorie entstanden wäre.

Dr. FH geht an den Start

Seit 2016 können FHs in Hessen das Promotionsrecht bekommen.

Unter Beobachtung

Was bedeutet Polens Regierungswechsel für die Wissenschaft? >>> mehr

MEMO
merken & mitnehmen

Was war los

Hochschul­ und wissenschafts­politische Meldungen aus dem In­ und Ausland.

Spaniens neugierige Region

Die Unabhängigkeit Kataloniens von Spanien könnte das gesamte Wissenschaftssystem beeinflussen, glaubt Matthias M. Tischler.

KARRIERE
Wie die richtigen Leute an den richtigen Ort kommen

„Niemand rettet die Welt so gut“

Wie geht man am besten mit Narzissten um? Besser nicht die Dinge beim Namen nennen, rät Craig Malkin.

Patrick Bröker im Profil

Statt sich zwischen Wirtschaft und Universität zu entscheiden, hat der Technologiescout seine eigene Nische geschaffen.

Der akademische Stellenmarkt

Topaktuelle nationale und internationale Ausschreibungen für Ihre Laufbahn in der Wissenschaft

PRAXIS
Wie die richtigen Leute noch besser werden

Was tun, wenn der Kollege pfuscht?

Ein neuer DFG­Leitfaden will hier Orientierung bieten.

Binational promovieren

Nicht erschrecken lassen: Binationale Promotionen sind nicht zwangsläufig Bürokratie­Monster.

Aktivierende Lehre mit Umfragen

Niemand will antworten? FreeQuizDome kann Abhilfe schaffen.

Damit sie wissen, was sie tun

Constructive Alignment soll zielgerichtetes Lernen fördern.

Gute Passwörter

Merksätze sind stärker als Zahlenreihen oder Kosenamen.

Denkangebote für eine gelingende Gremienarbeit

Eine andere Haltung der Beteilig­ten fordert Hans A. Wüthrich. >>> mehr

standards

Cartoon – Der Buchegger
Personalien
Weiterlesen
Impressum & Vorschau

duz Special

Gerade erschienen:

Trust in Science and Scholarship - A Global Societal Challenge

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing