duz Magazin

Ausgabe 12/13 vom 22. November 2013

Editorial

Titel

Die wilden 14

Nach langer Ignoranz der Digitalisierung der Geisteswissenschaften ist einiges in Bewegung. Eine zwar noch kleine, aber aktive Gruppe rüttelt kräftig an der jahrhundertealten Tradition der Denker.

„Das Alter spielt nicht die einzige Rolle“

Ist der Zwist um die E-Humanities eine Generationenfrage oder ein Angriff auf das Einzelforschertum unter Geisteswissenschaftlern? Der Vorsitzende des Verbands der Digital Humanities, Jan Christoph Meister, gibt Antworten im Interview.

Nicht alles Einzelkämpfer

Europaweit schließen sich Digitale Geisteswissenschaftler zusammen und forschen in Großprojekten namens Dariah und Clarin.

Informatik als neue Leit(d)wissenschaft

Welche Chancen und Risiken die Informationstechnik für die Geisteswissenschaften bietet, beleuchtet ein Essay des Altphilologen Gregory Crane.

Aktuelles

Hochschulen streichen Studiengänge

In Sachsen und Thüringen werden die Pläne bekannt, wo Hochschulen Stellen einsparen müssen.

Aus der Hochschule

Treffen des Weltforums

90 Universitäten mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit kommen im norwegischen Trondheim zusammen.

Vogel Strauß im Rektorat

Die Schuldenbremse wirft ihre Schatten voraus. Doch viele Hochschulbosse verharren in alten Mustern.

Don Quijote de la Bologna

Sie warben für die Studienreform. Jetzt stellen die Bologna-Experten ihre Arbeit vorerst ein. Nicht ganz freiwillig. >>> mehr

Offener Brief

Bologna-Experten plädieren für wissenschaftliche Bildung als (Selbst-)Bestimmung. >>> mehr

Nörgeln war gestern

Hochschulen üben sich in Beschwerdemanagement. Dabei stehen sie vor einigen Herausforderungen.

Hochschulpolitik

Studiengebühren

In Österreich müssen acht Universitäten Studienbeiträge zurückzahlen, die sie im Wintersemester 2012/13 erhoben hatten.

Die Humboldt-Maschine

Der Wissenschaftsrat hat die Humboldt-Stiftung evaluiert – und gibt ihr Bestnoten.

Köpfe

Gleichstellung

Maria Funder von der Universität Marburg erforscht die Geschlechterpolitik von Unternehmen in Europa.

Aus der Lehre

Klicken sie noch?

Eine Vorlesung digitalisieren und ins Internet stellen – das kann jeder. E-Learning braucht mehr. >>> mehr

Aus der Forschung

Die Juniorprofessur als Mordmotiv

Wie die Welt der Wissenschaft in der Krimireihe „Tatort“ abgebildet wird. >>> mehr

Univers

Flensburg für die Wissenschaft

Ähnlich wie für Verkehrssünder gibt es Pläne für eine Sünder-Datei für Diebe geistigen Eigentums.

Rubriken

Personalien
Termine und Hinweise
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Johannes Gutenberg Universität Mainz
Studium und Lehre im Zeichen von Bologna

zur Info

duz SPECIAL der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
___________
duz SPECIAL: hochwertige Themenbeilage und einzigartige Ansprache der Scientific Community

Wissenschaftsinformation