duz Magazin

Ausgabe 12/11 vom 18. November 2011

Editorial

Titel

Auf der Überholspur

Die neuen Studiengänge sind durchaus in der durch die Bologna-Reformen vorgesehenen Zeit studierbar. Das zeigen die Zahlen des Wissenschaftsrats. Dennoch gibt es an den einzelnen Hochschulen deutliche Unterschiede.

Die Situation an den Universitäten und Fachhochschulen

Eine Doppelseite voller Grafiken zu den aktuellen Studienfachdauern. Sie zeigen, wie die Situation in einzelnen Fächern aussieht.

Umbau im laufenden Betrieb

Die Fachhochschule Darmstadt liegt in der Gesamtschau nahe am Durchschnittswert der Studiendauern. In den einzelnen Fächern gibt es jedoch markante Abweichungen. Was die Hochschule dagegen unternimmt.

„Dauer ist ein mäßiger Indikator“

Schnell muss nicht gleich gut sein. Das behauptet der Soziologe Prof. Dr. Johannes Giesecke. Er forscht für das nationale Bildungspanel über Bildungsrenditen und weiß, wer aus kurzen Studienzeiten den meisten Profit zieht.

Aktuelles

Allianz will mehr Open Access

Für den freien Zugang zu Forschungspublikationen machen sich die Wissenschaftsorganisationen stark. 

Aus der Hochschule

„Immer mehr kommen dazu“

Jochen Ley leitet das Callcenter der Humboldt-Uni und ist Sprecher einer Arbeitsgruppe, in der er sich mit Kollegen regelmäßig trifft.

Die Freunde vom Studentenwerk

Ende November treffen sich Studentenwerke und Hochschulen in Berlin. Sie wollen darüber reden, wie sie mehr miteinander reden können.

Hochschulpolitik

Bremse für Befristungseifer

Das Bundesarbeitsgericht in Erfurt hat dem Befristungsmissbrauch durch die Hochschulen einen Riegel vorgeschoben.

Bis ans Ende deiner Tage

Mit der Pflege von Angehörigen sind Forscher und Wissenschaftsmanager oft überfordert. Die Hochschulen helfen ihnen dabei kaum. Ende Oktober beschloss der Bundestag ein Gesetz zur Vereinbarkeit von Pflege und Beruf.

„Der Motor sind wir“

Im duz-Interview stellt der französische Forschungsminister Laurent Wauquiez klar, warum Deutschland und Frankreich die Schrittmacher in der europäischen Forschungsförderung sind.

Sputnik sei Dank

Seit 50 Jahren prägt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit, OECD, auch die deutsche Bildungspolitik. Ein Essay.

Köpfe

Ein Gastarbeiter in Brüssel

Ein Tag im Leben von Thomas König, Assistent der Präsidentin des Europäischen Forschungsrats.

Aus der Lehre

Weg mit diesen Softskills!

Für Arno Rolf ist das Vermitteln von Schlüsselkompetenzen Zeitverschwendung.

Aus der Forschung

Produkte mit Geist

Ein Forscherteam will herausfinden, wie man Erkenntnisse aus den Gesellschaftswissenschaften vermarktet.

Der Angriff auf die Oberklasse

Seit 40 Jahren konkurrieren die Fachhochschulen mit den Unis. In manchen Disziplinen haben sie sie abgehängt. >>> mehr

Univers

Das Tarotspiel der Tagungspilger

Wie treten Professoren auf Konferenzen nach ihrem Vortrag bei der Diskussion auf? Eine Typologie.

Rubriken

Personalien
Termine & Hinweise
Cartoon

 


duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.