duz Magazin

Ausgabe 10/09 vom 18. September 2009

Editorial

 

Titel

Die gesunde Hochschule

Erfolg ist für junge Wissenschaftler nicht alles. Schon gar nicht, wenn er zulasten der Gesundheit geht. Gut beraten sind daher die Hochschulen, die ihren Forschern ein gesundes Arbeitsumfeld und -klima bieten.

Der Körper

Einstürzende Dächer, Brand im Labor und die Pflichten der Professoren: Ein Experte klärt über Sicherheitsmaßnahmen auf.

Der Geist

Der Forscher-Geist strebt nach Kreativität. Am Ästhetischen Zentrum der Uni Bielefeld kann sich der Drang zur Muse entfalten.

Die Seele

Kommt die Seele im Hochschulalltag zu kurz und leben Wissenschaftler länger, wenn sie ihren Glauben pflegen? Ein Theologe gibt Auskunft.

Aktuelles

Finanzierungsprobleme zwingen die

European Platform of Women Scientists zur Schließung ihres Brüsseler Büros.

Aus der Hochschule

Das Uniklinikum Hamburg testet

Studierwillige auf ihre psychosozialen Kompetenzen.

Der Professor mit der Posaune

Ein Porträt über einen Hochschullehrer, bei dem trotz vollen Terminkalenders der Spaßfaktor nicht zu kurz kommt.

Der Bachelor – besser als sein Ruf?

Eine bundesweite Absolventenstudie zeigt: Dem Bachelor gelingt der Berufseinstieg überraschend gut.

Zu wenig Blicke über den Tellerrand

In den Verwaltungsetagen deutscher Hochschulen fehlt die Internationalität.

Hochschulpolitik

Kontroverse um Asse geht weiter

Forscher fanden im Atommülllager mehr Plutonium als angenommen.

Wer schützt die unbequeme Wahrheit?

Viele Forscher haben Angst, auf das Fehlverhalten anderer hinzuweisen.

Transparenz? Ja, bitte!

Fakultätentagschef Michael Hoffmann greift Europa an. Sein Kritikpunkt: mangelhafte Informationspolitik.

Deutschland vor der „W-Frage“

Zur Bundestagswahl zieht die Wissenschaftsgemeinschaft Bilanz und schreibt eine Wunschliste an die neue Regierung.

Köpfe

Stefanie Panke erforscht Portale

und belegt, dass Bildungsserver ihre Nutzer nicht richtig ansprechen.

Aus der Lehre

Vorturnen für eine exzellente Lehre

Hochschulen demonstrieren öffentlich, wie fit sie in der Lehre sind.

Aus der Forschung

Das neue Förderranking

der Deutschen Forschungsgemeinschaft liegt vor und belegt Profilbildung.

Auf Nimmerwiedersehen

Eine Studie zeigt, wie viele Akademiker aus Europa in die USA gingen.

Tut Open Access gut?

Pro und Contra: Roland Reuß fürchtet, Open Access gefährde die Publikationsfreiheit. Karin Weishaupt widerspricht.

Univers

Es gilt das gesprochene Wort

Warum der Tagungsband sterben muss. >>> mehr

Rubriken

Personalien
Termine & Hinweise
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.