duz Magazin

Ausgabe 09/09 vom 21. August 2009

Editorial

 

Titel

Die Rasterbildung

Das Problem: Während sich Professoren über die Studienreform empören, tüfteln Expertenzirkel ungestört an den sogenannten „Qualifikationsrahmen“. Hinter dem drögen Begriff verbirgt sich nichts weniger als die Abschaffung aller Grenzen im Bildungssystem.

„Dieses Konzept ist bestechend“

Der Experte: Was unterscheidet den Bachlorabschluss von der Technikerausbildung? Eine ganze Menge, findet Bologna-Kenner Ulrich Bartosch. Ein Interview über Bildungskatastrophen und den gefährlichen Einfluss der Wirtschaft auf die Hochschulen.

Die Vermessung des Outputs

Der Beweis: Jenseits aller ideologischen Debatten wird in Absolventenstudien natürlich längst gemessen, ob und wie arbeitsmarktrelevant das Studium ist. Bisher waren die Studien wahre Langweiler, mit der leistungsorientierten Mittelvergabe sind sie hochbrisant.

Aus der Reihe tanzen

Die Praxis: Nirgendwo steht geschrieben, dass ein Bachelorstudium sechs Semester zu dauern hat. Eine Berliner Fachhochschule versucht den Spagat zwischen Flexibilität und Arbeitsmarktrelevanz.

Aktuelles

Carola Reimann ist Steinmeiers Frau

für Hochschule und Forschung.

Aus der Hochschule

Streit um die Zukunft der Charité

führt in Berlin zu heftigen Debatten.

Die Konkurrenz erwacht

Die Politik fordert mehr Weiterbildungs­angebote von den Unis, gibt aber kein Geld dafür aus. Das könnte sich rächen.

Das Geheimnis guter Führung

Im letzten Teil der Good-Governance-Serie geht es um Personalmanagement.

Hochschulpolitik

Kritik an der Hochschulzulassung

äußert ein ehemaliger Rektor.

Neue Standards für die Top-Liga

Internationale Hochschulrankings sind umstritten. Gerade deshalb tüfteln Wissenschaftler jetzt an neuen Ideen für Ranglisten.

Die Herren der Zahlen

Seit Jahrzehnten vergleicht die OECD die Leistungsfähigkeit ihrer Mitgliedsländer in Statistiken. Ist das seriös?

Köpfe

Ein bisschen Luxus auf dem Campus

wollen die Brüder Stebisch mit ihren Coffeeshops verbreiten.

Aus der Lehre

Besser lehren à la „Subject Centres“

sollen künftig die Hochschulen.

Weg mit dem Druck!

Viele Studienabbrecher fühlen sich völlig zu Unrecht als Versager. Helfen Sie ihnen beim Weg aus der Uni!

Aus der Forschung

Kühle Rechner

Je schneller die Server in den Rechenzentren werden, desto mehr Strom fressen sie. Hochschulen kommt das teuer zu stehen.

Univers

„Viel Dank für Verstand!“

Schlimm genug, dass Studierende flunkern, um Abgabetermine zu verlängern. Wenn ihre Ausreden wenigstens kreativ wären!

Rubriken

Leserbriefe
Personalien
Termine und Hinweise
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Gemeinsam globale Herausforderungen bewältigen

zur Info

duz SPECIAL des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.