duz Magazin

Ausgabe 04/08 vom 25. April 2008

Editorial

 

Aktuelles

Nein zur Lehrprofessur sagt die Junge Akademie.

Titel

Wie weit leuchtet Ihre Uni?

Internationalität - Hochschulen tragen das Etikett wie eine Monstranz vor sich her. Aber wie weltoffen sind Deutschlands Hochschulen wirklich? Eine bundesweite Befragung soll jetzt Licht ins Dunkel bringen. 

Wie Rostock sich der Welt öffnet

Die Geschichte von einem Rektor, der seine eher kleine Uni international groß rausbringen will. 

Auf teurem Sand gebaut 

In der Golfregion werden derzeit Milliardenprojekte realisiert. Mit dabei: die Technische Universität München.   

Die Niederländische Schule

Tomaten, Käse und Mühlen - Kenner wissen: Die Niederlande haben mehr als das zu bieten. Vor allem Wissenschaftsmanager können im Nachbarland viel lernen.

Aus der Hochschule

Waffen an US-Hochschulen sollen

vor Amokläufern schützen.

Es lebe die Freiheit der Lehre!

Welche Grundwerte braucht die Universität 2010? Im dritten Teil der duz-Serie „Goodbye Humboldt?!“ steht die Freiheit der Lehre auf dem Prüfstand. Muss das Bildungsideal auch in Zukunft zum Wertekanon der Hochschule gehören? Die Antwort einer Ars-Legendi-Preisträgerin lautet: ja! 

Die Freiheit nehm‘ ich mir

Wie weit darf ein Uni-Chef gehen, um Topleute in der Verwaltung zu halten? Ein Präzedenzfall in Berlin lässt vermuten: Auf jeden Fall weiter, als mancher Rechnungsprüfer heute so denkt.

Hochschulpolitik

Studiengebühren auf dem Prüfstand

in Hessen und in Hamburg.

Gleiches Recht für alle

Die Fachhochschulen sollen endlich mit den Universitäten gleichgestellt werden, fordert der Rektor der FH Nordhausen. Allein der Wettbewerb soll entscheiden, welche Hochschule gut ist.

Lasst es doch einfach zu

Die ZVS soll die Bewerbungen von Studierenden steuern. Doch nicht alle Hochschulen wollen mitmachen.



Köpfe

Prof. Knoll, der Lehre-Helfer,

verhalf Düsseldorfer Computerwissenschaftlern zu internationalem Erfolg.

Aus der Lehre

Der Ted im Hörsaal

Wie der Frankfurter Professor Theo Dingemann den Schüchternen im Auditorium Gehör verleiht.

Aus der Forschung

Supervision für den richtigen Weg

Der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Matthias Kleiner, legt seine erste Strategieschrift vor. Anfang Mai nimmt sie der Wissenschaftsrat unter die Lupe. Bei Wissenschaftlern kommt sie gut an.
 

„Den Urknall in Einzelteile zerlegt“

Warum die Physiker dieser Welt das CERN in Genf unbedingt brauchen, erklärt der Jülicher Professor Rudolf Meier.

Univers

Now its BAU 60

Nein, hier wird jetzt nicht gebaut, sondern „business as usual“ gemacht, kurz BAU. Denn BAU sagt sich schneller. Wenn man doch nur alles in Kürzeln sagen könnte, wie viel Zeit man dann noch vom Tag übrig hätte.

Rubriken


Leserumfrage 
Personalien
Termine und Hinweise
Impressum
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Gesundheitsmanagement für Studierende

zur Info

duz SPECIAL der Techniker Krankenkasse
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing