duz Magazin

Ausgabe 12/05 vom 16. Dezember 2005

Mensch

Die Kultur des Atmens

Wie Forscher ein gutes Team bilden können, wissen Psychologen.

Das erste große Team

Warum mit dem Manhattan-Projekt die moderne Großforschung begann.

Hoffnung auf gemischte Doppel

Frauen sind in Forschergruppen selten. Was Männerteams so entgeht.

„20 Indianer zwischen uns“

Zwei Häuptlinge, zwei Geschlechter, zwei Generationen – dicke Luft? Ein Gespräch zwischen Gerhard Roth und  Julia Fischer.

Maschine

Und in der Mitte sitzt die Maschine

Der schnellste Laufbursche der Welt.

Der Computer kann nicht lächeln

Wie motiviert man Online-Teams?

Digitale Verführungen

Wie der Computer Forscher verführt.

„Professoren sparen vor allem Zeit“

Was Online-Konferenzen bringen.

Das Pygmalion-Gefühl

Warum Wissenschaftler Computer so faszinierend finden.

Technik

Die direkte Nummer zur Macht

Warum das Handy des Lobbyisten größte Stütze ist und Fraunhofer-Präsident Hans-Jörg Bullinger keinen Tag ohne den Freund in der Tasche sein mag.

„Vorlaufzeit von mehr als einer Woche“

Als die Hochschule kopieren lernte.  Erinnerungen des einstigen Kanzlers von Münster, Dr. Klaus Anderbrügge.

Evaluation per Schieberegler

Ein Besuch in der ‘Digital Lecture Hall’ in Darmstadt zeigt, wie Technik den Dialog zwischen Professoren und Studierenden erleichtert.

Univers

Sind Sie vielleicht ein Pilzkopf?

Die Beatles mit Forscherteams zu verwechseln ist wirklich das Allerletzte!

Rubriken

Impressum
Cartoon

60 Jahre

Stimmen zur duz   

Zu kritisch, zu brav, zu bunt, zu blass? Was die Köpfe der Wissenschaft von der duz halten. Eine Befragung zum Wiegenfest auf den Seiten 6ff., 27, 40f. und 50.

Chronik der Ereignisse  

Sechs Jahrzehnte duz-Geschichte im Überblick. 
 


duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.