duz Magazin

Ausgabe 03/05 vom 24. März 2005

Editorial

 

Aktuelles

EU-Kommission will 35 Prozent 

Frauenanteil in Industrieforschung

Titel

Rebellen im Anzug

Querdenker haben es in der Wissenschaft nicht wirklich leicht. Warum, weiß die Sozialpsychologie.

Rezepte aus der Praxis

Es gibt viele Wege, kritische Geister zu fördern. Ein paar Anregungen aus Berlin, Hamburg und München.

Die akademische Konsensspüle

Ein Plädoyer für eine neue Diskussionskultur.

Ein Robin Hood der Wissenschaft

Ob es opportun war oder nicht – der Toxikologe Otmar Wassermann hat stets seine Meinung gesagt. Die Geschichte eines Unbequemen.

Aus der Hochschule

Ein-Euro-Jobs 

an den Hochschulen

Ein Fall für Hagen

Seit einem Jahr soll das Hagener Centrum für eCompetence Hochschulen beim Einsatz digitaler Medien helfen. Auf das Angebot greifen Hochschulen gern zurück.  

Hochschulpolitik

Geisteswissenschaftler werden  

durch VolkswagenStiftung gefördert

Das tabuisierte Handicap

Behinderte Forscher haben in Deutschland keine Lobby. Und sie selbst schweigen. Dabei werden sie kräftig diskriminiert. 

Im Tandem zum Erfolg

Das Paul-Ehrlich-Institut macht es vor: Mit dem Tandem-Programm bietet es behinderten Forschern Karrierechancen – und profitiert noch selbst davon.

Wer soll das bezahlen?

Warum Hochschulen in Deutschland den ‘Overhead’-Zuschuss brauchen.

Köpfe

Wie ein Ingenieur von Delfinen

für seine Arbeit lernte

Aus der Lehre

Mit dem Elite-Prof am Tisch

Professor Schulze Wessel hat einen Elitestudiengang aufgebaut. Wie?

Ihr Aufritt, Professor!

Franz Waldherr macht FH-Profs in Bayern fit für den Hörsaal – binnen vier Tagen. Geht das?

Aus der Forschung

Das Rad nicht nochmal erfinden

Wie Sie Patentinformationen recherchieren und verstehen.

„Ortsnähe kann ein Vorteil sein“

Arbeiten die Hüter guter wissenschaftlicher Praxis, wie sie sollen? Ein Gespräch mit dem Ombudsman der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute.

Ein Guru auf dem 'Grünen Weg'

Prof. Dr. Stevan Harnad kämpft dafür, dass Forscher ihre Artikel selbst im Internet veröffentlichen können.

Univers

Bachelor oder alte Jungfer

Wenn Ihnen der Kopf vor lauter Modularisierung brummt und Sie sich fragen, wohin die Umstellung auf Bachelor und Master eigentlich führt, dann sind Sie nicht allein. ‚Univers‘ dokumentiert eine Begegnung am Küchentisch, die nachdenklich stimmt. 

Rubriken

Leserbriefe
Personalien
Termine und Hinweise
Impressum
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Gemeinsam globale Herausforderungen bewältigen

zur Info

duz SPECIAL des Bundesministeriums für Bildung und Forschung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.