duz Magazin

Ausgabe 06/04 vom 25. Juni 2004

Editorial

 

Aktuelles

Die Einnahmen der Hochschulen

sind deutlich gestiegen, sagen Statistiken

Titel

Alle Achtung, ein A-Schüler!

Professoren sind auch Elitescouts. Doch Superhirne zu finden, ist nicht immer
einfach. Manchmal sind sie schüchtern.

„Gespräche fressen die meiste Zeit“ 

Wer junge Talente finden will, braucht auch Zeit dafür. Ein Experte für Arbeits­organisation benennt die Zeitpolster.  

Viel Bewegung am Rosenberg 

Die Universität St. Gallen fördert ihre Talente mit einem eigenen Konzept. Deutsche Unis sollten einmal hinschauen.

Zeit für die Kükenpflege

An der Uni Köln stellen Professoren ihren Studenplan auf den Kopf, damit sie hoch begabte Schülerstudenten betreuen können.

Vom Doktorhut zum Nobelpreis

Herbert Walther hatte einen Doktoranden, der später den Nobelpreis holte.

Aus der Hochschule

Wissenschaftlerinnen fördern

will ein Programm der Berliner Unis

Not macht bescheiden 

Um die Forschung über Hochschulen ist es schlecht bestellt in Deutschland.

Wie Asche in die Tasche kommt 

Cornelia Lotthammer treibt für die Humboldt-Universität Geld ein.

Die Harten kommen in den Garten

Was Professoren in spe aus vergeigten Habilitationsverfahren lernen können.

Hochschulpolitik

Sind Sie innovativ?

Seit diesem Jahr kommt so gut wie keine Rede mehr ohne den Begriff ‘Innovation’
aus. Doch was bedeutet ‘Innovation‘ und wer ist überhaupt innovativ? Die duz
suchte nach Klarheit und erhielt von Dr. Monika Sokol und Prof. Dr. Reinhard Hüttl Antworten, die unterschiedlicher kaum sein können.

Köpfe

Der Schönschreiber, 

der keiner sein möchte: Karl Schlögel ist Sigmund-Freud-Preisträger.

Aus der Lehre

Die Reform des Physikstudiums

bringt die Kultusminister in Zugzwang

Eine neue Welt entdecken

Viele ‘Alte’ glauben, sie könnten nichts Neues mehr lernen über die effektive Gestaltung von Lehrveranstaltungen. Doch die jungen Hochschullehrer und Dozenten strömen in Scharen zu Wolff-Dietrich Weblers Fortbildungs­seminaren in Bielefeld. Ein Besuch.

Aus der Forschung

Zugängliche Register für Forscher

fordert Ludwig Siep im duz-Gespräch

Leuchtturm im Algorithmen-Meer

Auf das Forschungszentrum ‘Mathematik für Schlüsseltechnologien’ setzt die DFG eine Menge – vor allem Geld. Wie sieht der Alltag mit so viel Exzellenz und Forschungsfreiheit aus?

Der Weg zum eigenen Zentrum

Der Antrag auf DFG-Förderung eines Forschungszentrums will gut vorbereitet sein. Die duz hat die wichtigsten Informationen und Tipps zusammengetragen.

„Einen Stein ins Wasser werfen“ 

Gibt es eigentlich noch eine scharfe Trennlinie zwischen Wissenschaft und Politik? Die jüngsten ‘Skandal’-Fälle der Professoren Besier und Wolffsohn berechtigen zu dieser Frage. Bernhard Kempen, Präsident des Deutschen Hochschulverbandes, versucht sie zu beantworten.

Univers

Klatsch as Klatsch can

Um den tristen Uni-Alltag zu bestehen, braucht ein Professor eine soziale Kompetenz ganz besonders. Ein Dramolett über das deutsche Hochschulleben in einem Akt.

Rubriken

Personalien
Termine und Hinweise
Impressum
Cartoon

duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.