duz Europa

Ausgabe 01/13 vom 08. Februar 2013

Vom Buch zum PDF

Die Zukunft der Bibliotheken ist digital

Kiel/Hamburg Bibliotheken sind aus der Welt der Wissenschaft nicht wegzudenken. Doch mit den Möglichkeiten des Internets und des Web 2.0 erleben sie derzeit einen rasanten Wandel. Vorbei sind nämlich die Zeiten, in denen Studierende und Forscher in gedruckten Wälzern blätterten. Sie lesen, diskutieren und publizieren heute digital mittels Smartphone oder Tablet-PC. Wie sich die neue Technik auf die Zukunft der Bibliotheken auswirkt, erforscht in den kommenden dreieinhalb Jahren die Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften in Kiel.

agenda

Verliehen: Ein Siegel für Personalmanagement soll Forscher nach Europa locken. >>> mehr

hochschule

Verzögert: Jo Ritzen macht sich unverdrossen für exzellente Europa-Unis stark.

kontakte

Vernetzt: Im März treffen sich Wissenschaftsmanager aus ganz Europa in Edinburgh.

ticker

Vergeben: Die EU-Kommission fördert zwei Flaggschiff-Projekte mit Milliarden.

brennpunkt

Verbunden: Die Deutsch-Französische Hochschule braucht mehr Geld. >>> mehr


duz Special

Gerade erschienen:

Bringen Sie Ihre Kommunikation in Bewegung

zur Info

duz SPECIAL der Trio Service GmbH
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.