duz Europa

Ausgabe 07/12 vom 07. September 2012

OECD startet neue Runde

Welche Potenziale in ländlichen Regionen stecken

Viele Bundesländer oder Provinzen in Europa können von Landwirtschaft allein nicht leben. Sie prosperieren durch Wissen, das aus Hochschulen in Unternehmen fließt. Bayern stieg auf diese Weise vom Agrar- zum Hochtechnologieland auf. Das spanische Andalusien versucht das gerade. Norddeutschland ist eine Sorgen-Region, hätte aber großes Potenzial: große Städte, Werften und viele Hochschulen. Auch solche Gegenden berät die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) in ihrer nächsten Review-Runde, die 2013 startet. >>> mehr

hochschule

Befragt: Das weltweite Projekt Ahelo will die Lernergebnisse von Studenten messen.

forschung

Begonnen: Großbritannien macht den Weg zu Forschungsdaten frei zugänglich.

kontakte

Besetzt: Die Europäische Union lässt jetzt das Internet von morgen erforschen.

ticker

Beraten: Der DAAD unterstützt eine Zusammenarbeit der Uni Potsdam mit Iran.

brennpunkt

Bestärkt: Islands Hochschulen wollen trotz Krise zur Weltspitze aufschließen.


duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.