duz Europa

Ausgabe 08/09 vom 02. Oktober 2009

Wissenschaftsfinanzierung

Muss Europa sein Förderprinzip ändern?

Brüssel Anschubfinanzierung ja, Dauerförderung nein. Das ist das Prinzip der Wissenschaftsfinanzierung in Europa. Ist es wirklich gut? Diese Frage wirft der Fall der European Platform of Women Scientists (EPWS) auf. Das international renommierte Forscherinnen-Netzwerk muss zur Monatsmitte sein Büro in Brüssel schließen, weil die EU-Zuschüsse versiegen. Die Suche nach alternativen Finanziers blieb bislang erfolglos. Für EPWS-Präsidentin Dr. Brigitte Mühlenbruch ist die Ursache nicht in mangelhafter Lobbyarbeit zu finden, sondern in den in Europa geltenden Förderprinzipien.

Recruitment

Warum Gendertraining der Entscheider nötig ist, zeigt eine Studie aus den Niederlanden

Nijmegen In den Niederlanden längst heftig diskutiert, in Deutschland kaum beachtet: die Studie der niederländischen Sozialwissenschaftlerin Dr. Marieke van den Brink. Sie wies im Frühjahr nach, dass fehlende Genderkenntnisse in Berufungsverfahren an den niederländischen Universitäten oft den Ausschlag für den männlichen Bewerber gaben. Was das mit Deutschland zu tun hat? Viel. Die Erkenntnisse sind übertragbar, sagt die Forscherin.

agenda

Viele Forscherinnen fühlen sich wie Hochstaplerinnen im Wissenschaftsbetrieb. Doch gegen dieses Gefühl kann frau etwas tun.

hochschule

Transparenz trotz Vielfalt. Mit „U-Map“ sollen Europas Hochschulen neu klassifiziert werden.

forschung

Wer erfolgreich ein internationales Forschungsprojekt leitet, hat meis­tens einen Lernprozess hinter sich. Das Wichtigste: Wie schweißt man ein Team zusammen?

kontakte

Wie sehr gute Ideen bisweilen an der Realität scheitern können, zeigt der mühsame Aufbau des europäischen Registers der Akkreditierungsagenturen.

ticker

Erstmals ist eine Frau an die Unesco-Spitze gewählt worden. Die bulgarische Diplomatin Irina Bokowa will der Wissenschaft mehr Geltung verschaffen.

brennpunkt

Indiens Regierung nimmt die Bildungsreform in Angriff. Auch Deutschland profitiert davon.


duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.