duz Akademie

Ausgabe 04/12 vom 23. März 2012

MINT sucht Nachwuchs

Wie Sie Studierende bei der Stange halten

Der Arbeitsmarkt braucht dringend Fachkräfte aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Doch es gibt zu wenige Absolventen. Was Hochschulmanager tun können, damit sie genügend Studierende gewinnen und erfolgreich zum Abschluss führen, erfahren Sie in dieser Akademie.

„Kein Allheilmittel“

Wie Hochschulen mithilfe von Auswahlverfahren geeignete MINT-Studierende finden können und wo es Grenzen gibt, erläutert Bildungsforscher Dr. René Krempkow im Interview.

Frauen richtig fördern

Wer erreichen will, dass der Anteil weiblicher Absolventinnen in den MINT-Fächern steigt, muss geeignete Strukturen schaffen und entsprechende didaktische Instrumente etablieren. Prof. Dr. Sigrid Schmitz, Expertin für Genderfragen in Natur- und Technikwissenschaften, erklärt, worauf es dabei ankommt.

Praxis steigert Motivation

Wenn das MINT-Studium zu theorielastig ist, wächst die Gefahr, dass Studierende das Interesse verlieren. Mit stärkerem Anwendungs- und Berufsbezug kann man Abhilfe schaffen.

Literaturtipps

Studien, Befragungen und Handlungsempfehlungen, die zeigen, wie sich MINT-Studierende optimal betreuen lassen.


duz Special


Brücken bauen:
Andrássy Universität Budapest

zur Info

duz SPECIAL der Baden-Württemberg Stiftung
___________
duz SPECIAL: wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing