Foto: maxpixel

Studienplatzvermittlung als Geschäft Die Sehnsucht nach dem All-inclusive-Paket

In Tunesien ist ein neues Geschäftsfeld entstanden: die Vermittlung junger Menschen an deutsche Hochschulen. Dass die studierwilligen Männer und Frauen viel Geld bezahlen und oft trotzdem nicht nach Deutschland dürfen, ist dabei nicht das einzige Problem. >>> mehr

duz Magazin 02/18 vom 23. Februar 2018

Foto: colourbox.com

US-Hochschulen „Die Sorgen haben sich bestätigt“

Wenn ausländische Studierende von den US-Unis fernbleiben, wird das gravierende Folgen haben, sagt Lynn Pasquerella im Interview. Sie ist die Präsidentin der Vereinigung US-amerikanischer Hochschulen. >>> mehr

duz Magazin 12/17 vom 15. Dezember 2017

Foto: pengyou91 / 123rf

Jean-Pierre Bourguignon im Interview „Wir müssen wachsam bleiben“

Mitte September wurde der französische Mathematiker Jean-Pierre Bourguignon für weitere zwei Jahre als Präsident des Europäischen Forschungsrats bestätigt. Im duz-Interview verteidigt er die Programmstruktur des ERC. >>> mehr

duz Magazin 10/17 vom 20. Oktober 2017

Türkei Plötzlich ist Schluss

In der Türkei verlieren Wissenschaftler ihre Jobs und werden Hochschulen geschlossen. Vertreter deutscher Institute, die mit ihnen kooperieren, müssen zwischen Austausch und Abgrenzung manövrieren. Ein Rückzug würde den türkischen Kollegen schaden. >>> mehr

duz Magazin 08/17 vom 18. August 2017

Bildungsexporte Bedürfnisse der Gastländer nicht ignorieren

Die internationale akademische Mobilität nimmt im Umfang zu – und mit ihr das Begriffs-Chaos. Was unterscheidet eine binationale von einer Satelliten-Uni? Was ist ein Offshore-Campus? Bildungsexpertin Professor Jane Knight plädiert für neue, klarere Konzepte. >>> mehr

duz Magazin 09/17 vom 15. September 2017


Aktuelle Stellen

Professur für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre (W3)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Professur für das Lehrgebiet Usability (W2)

Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm

Professur für das Lehrgebiet Regelungstechnik (W2)

Technische Hochschule Nürnberg Georg-Simon-Ohm

Stellenmarkt

Finden Sie Ihre neue Stelle im großen Karriereportal der duz:


Über den Suchassistenten behalten Sie automatisch aktuelle Stellenangebote im Blick.


Forschen in Europa Eine Charta, viele Meinungen

Brüssel will einheitliche Regeln für den Zugang zu gemeinsamen Forschungsinfrastrukturen in Europa schaffen. Ein Kraftakt, der Karrierechancen für Forschende in Europa beeinflussen wird. >>> mehr

duz Karriere Letter 01/16 vom 12. Februar 2016

Geisteswissenschaften in Europa Die Stiefkinder

Um mehr Geld aus Brüssel zu bekommen, sollten sich Sozial- und Geisteswissenschaftler fachübergreifend auf Ausschreibungen des Forschungsprogramms Horizont bewerben können. Doch in der Praxis hat das selten geklappt. Die Brüsseler Kommission gelobt nun Besserung. >>> mehr

duz Magazin 02/16 vom 29. Januar 2016

Kooperation Deutschland-Israel Auszug aus dem Gelobten Land

Längst erntet Israel für seine Spitzenforscher Ruhm, doch fehlt es seitens des Staates und der Hochschulen an Mitteln und Willen, sie im Land zu halten. Umso wichtiger sind die seit gut fünfzig Jahren existierenden Kooperationen zwischen Deutschland und Israel. >>> mehr

duz Magazin 01/16 vom 18. Dezember 2015

Zu Gast im Silicon Valley Im Land der digitalen Vorreiter

Digitalisierung wird großgeschrieben an der Stanford University, wo sich Silicon-Valley-Pioniere wie Larry Page und Reid Hoffman die Klinke in die Hand geben. Psychologie-Professorin Sabine Remdisch, die derzeit dort zur modernen Arbeitswelt forscht, hat jedoch eine Währung entdeckt, die wichtiger ist: Netzwerke. >>> mehr

duz Magazin 01/16 vom 18. Dezember 2015

Berufspraxis anrechnen Lernen von den Nachbarn in Nordeuropa

Vorbilder in Skandinavien: Bei der Anrechnung von Erfahrungen aus der Berufspraxis gibt es an deutschen Hochschulen noch keine einheitliche Linie. Neue Wege erproben Finnland und Estland. >>> mehr

duz Karriere Letter 10/15 vom 04. Dezember 2015

Frankreich Höhenflug vor Bauchlandung

Die französische Regierung will die Hochschulen stärken. Dafür verordnete sie Zusammenschlüsse und hat die Entwicklung einer Bildungsstrategie in Auftrag gegeben. Die liegt jetzt vor und formuliert große Ziele. Dabei klagen die Hochschulen schon jetzt über fehlende Mittel. >>> mehr

duz Magazin 11/15 vom 23. Oktober 2015

Repressionen gegen Akademiker Weltweit verfolgt

Wissenschaft will weltoffen sein, doch nicht überall treffen Forscher auf ein Umfeld, das genau das erlaubt. Vielerorts werden sie unter Druck gesetzt, verfolgt, getötet. Darüber berichtet das internationale Netzwerk "Scholars at Risk" und appelliert an Hochschulen, den Verfolgten zu helfen. >>> mehr

duz Karriere Letter 08/15 vom 02. Oktober 2015

Seufzer in Sofia Warum der Aufschwung in Osteuropa so schwer fällt

Die Staaten Osteuropas wissenschaftlich auf westeuropäisches Niveau zu bringen, ist eine Mammutaufgabe nicht nur für die EU-Kommission in Brüssel. Gefordert sind auch die jeweiligen Nationalstaaten und Wissenschaftseinrichtungen. Sehen lässt sich das etwa in Bulgarien. Frank Stier, duz-Autor in Sofia, berichtet >>> mehr

duz Magazin 09/15 vom 21. August 2015

Die Drachen der Vergangenheit Peking drangsaliert Universitäten

Die chinesische Regierung unter Xi Jinping fährt seit der gewonnenen Wahl vor zwei Jahren einen antiwestlichen Kurs. Dagegen wehren sich zwar noch etliche Universitäten, doch sind viele Akademiker verunsichert. Das Klima ist angespannt, und mancherorts kursieren sogar schon schwarze Listen. >>> mehr

duz Magazin 08/15 vom 24. Juli 2015

Digitale Lehre Europa liegt vorn bei den Online-Kursen

Hochschulbildung für die Masse, angeboten als sogenannte Moocs, gilt seit Jahren als guter Weg, das Image der Universität und die Studierendennachfrage zu verbessern. Eine Studie belegt das. >>> mehr

duz Karriere Letter 05/15 vom 12. Juni 2015
Zeige 21 bis 30 (von insgesamt 86 Artikeln)

duz Special

Gerade erschienen:

Die Zukunft der Forscher-Alumni
Das Potenzial internationaler Gastforschender strategisch einsetzen

zur Info

duz SPECIAL der Alexander von Humboldt-Stiftung
___________
duz SPECIAL:
wissenschaftsrelevantes
Corporate Publishing

Web-Kiosk

Alle Ausgaben finden Sie auch als E-Journal im Web-Kiosk!

zum Web-Kiosk


Informationen zum Abonnement finden Sie hier.